Hansa Fanshop
Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

30.01.2021 10:00 Uhr

Auf zu neuen Ufern: Hansa-Verteidiger Paul Wiese zieht es zum Studium in die USA

Hansa-Verteidiger Paul Wiese wird nach der laufenden Saison 2020/2021 für ein Auslandsstudium in die USA gehen. Der gebürtige Rostocker hat ein Fußball-Stipendium an der Univesity of Virginia erhalten, wo er neben dem Studium in der College-Liga Fußballspielen wird.

Martin Pieckenhagen, Vorstand Sport beim F.C. Hansa Rostock: „Paul ist mit der Bitte an uns herangetreten, seinen noch bis 2022 laufenden Vertrag vorzeitig aufzulösen, weil sich seine Lebensplanungen verändert haben. Wir hätten gerne weiter mit ihm zusammengearbeitet, respektieren seine Entscheidung aber voll und ganz und wünschen ihm viel Erfolg fürs Studium.“

Um dem 20-Jährigen mehr Spielpraxis zu ermöglichen, wurde das Hansa-Eigengewächs im Sommer 2020 an den Regionalligisten Bonner SC ausgeliehen, für den er bislang 21 Partien bestritten hat.

Paul Wiese: „Ich freue mich enorm, auf die einmalige Chance, die sich mit dem Stipendium ergeben hat. Ich glaube, der Schritt in die USA ermöglicht es mir Erfahrungen zu sammeln, die mit nichts aufzuwiegen sind. Ich habe die Gelegenheit unter ausgezeichneten sportlichen Bedingungen weiter Kicken zu können und schaffe mit dem Studium zeitgleich eine wichtige Grundlage für das Leben nach dem Fußball.“

Nach seiner Ausbildung im NLZ des F.C. Hansa Rostock gelang Paul Wiese in der Spielzeit 2019/2020 der Sprung in die erste Mannschaft des F.C. Hansa Rostock. Im Jahr 2020 wurde das Hansa-Eigengewächs mit einem Profivertrag bis 2022 ausgestattet.

Zurück

  • APEX groupAPEX group