Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

09.01.2019 16:40 Uhr

Belek, Tag 2: Doppelschicht nach frühem Aufstehen

Bereits am frühen Mittwochmorgen sind unsere Jungs in den zweiten Tag gestartet. Athletik-Trainer Björn Bornholdt bat bei Sonnenaufgang vor dem Hotel zu einigen Stretching-Übungen, die den Profis bei kühlen Temperaturen die Müdigkeit aus den Beinen schüttelten. Spätestens nach dem Kaffee beim Frühstück war dann die letzte Müdigkeit verflogen und ein langer Tag konnte beginnen.

Im Vormittagstraining sorgten Sprintduelle für den Wettkampfcharakter, bevor das Umschaltspiel im Fokus stand. Ein Abschlussspiel rundete die intensive Einheit ab. Nach der wohlverdienten Mittagspause ging es um 15:30 Uhr Ortszeit zum zweiten Mal auf den an den Hotel angrenzende Trainingsplatz. Mit dabei war nun auch Keeper Eric Gründemann, der im Rahmen seiner Reha noch individuell trainierte.

Diesmal bildete das Kurzpassspiel zusammen mit Toraktionen sowie Flanken- und Torschussübungen den Mittelpunkt der Einheit. Sichtlich erschöpft verließen die Jungs den Rasen danach und verabschiedeten sich in den Feierabend. Auch am morgigen Donnerstag stehen wieder zwei Einheiten (9:30 Uhr/15:30 Uhr) auf dem Programm.

Impressionen des zweiten Tages

Zurück

  • sunmakersunmaker