Login



Noch kein Mitglied?
Jetzt Mitglied werden »

x

Belek, Tag 2: Schietwetter, Krafteinheit & Pass- sowie Pressingübungen

Am Montagvormittag machte ein Unwetter unserer Kogge einen kleinen Strich durch die Rechnung: Heftiger Regen in der Nacht sowie in den Morgenstunden machte das geplante Training auf dem Grün unmöglich. Da auch der Kraft- und Fitnessraum belegt war, bat das Trainerteam die Profis zur Vormittagseinheit in einen Konferenzsaal. Zugegeben, ein ungewöhnlicher Ort – aber man machte das Beste aus der Situation.

Schon beim Zirkeltraining mit verschiedenen Lauf- und Sprungübungen waren die Jungs ordentlich gefordert und kamen sichtlich ins Schwitzen. Doch damit nicht genug: Es folgte ein anstrengender Kraftkreis, der verschiedenste Muskelgruppen ansprach und der Stabilisation diente – die hohe Belastung war unverkennbar. Sichtlich erschöpft verabschiedeten sich die Akteure danach in die wohlverdiente Mittagspause.

Am Nachmittag trotzten sie dem Wetter dann aber. Der Regen hatte zwar nachgelassen, doch stürmisch war es immer noch – für Kinder der Küste aber natürlich kein Problem. Zunächst ließ Trainer Jens Härtel verschiedene Passformen in Gruppen üben, bei dem die Ausgangsstellung eine Pressing-Situation war. Auch beim anschließenden Sechs-gegen-Vier stand das Verhalten beim Gegenangriff im Mittelpunkt, bevor die abschließende Spielform auf engem Raum beim Fünf-Gegen-Fünf daran anknüpfte. Ein kurzes Auslaufen rundete den Tag schließlich ab.

Am morgigen Dienstag steht nur eine Einheit an. Um 15 Uhr Ortszeit (13 Uhr deutscher Zeit) erfolgt dann der Anpfiff zum ersten Testspiel gegen Eskisehirspor Kulübü – Spielort ist das Fanatik Belek.

Tag 2 im Video