Login



Noch kein Mitglied?
Jetzt Mitglied werden »

x

Böse Vorahnung bestätigt: Saisonaus für Hansa-Mittelfeldspieler Maurice Litka nach Kreuzbandriss

Der F.C. Hansa Rostock wird bis zum Ende der Saison auf seinen Mittelfeldspieler Maurice Litka verzichten müssen.

Der 24-Jährige verletzte sich am Mittwoch (16.12.2020) beim Auswärtsspiel gegen den FC Ingolstadt und musste in der 65. Minute – nur 10 Minuten nach seiner Einwechslung – nach einem Zweikampf das Feld verlassen.

Die erste Diagnose der medizinischen Abteilung des F.C. Hansa Rostock hat sich nun leider bestätigt. Die ärztlichen Untersuchungen und ein MRT brachten die bedauerliche Gewissheit, dass sich Maurice Litka einen Riss des hinteren Kreuzbandes im rechten Knie zugezogen hat.

Der F.C. Hansa Rostock wünscht Maurice auf diesem Wege viel Kraft für die bevorstehende OP und eine schnelle Genesung!