Login



Noch kein Mitglied?
Jetzt Mitglied werden »

x

Böse Vorahnung bestätigt: Schwerere Knieverletzung bei Hansa-Abwehrchef Oliver Hüsing

Der F.C. Hansa Rostock wird für mehrere Wochen auf seinen Abwehrchef Oliver Hüsing verzichten müssen.

Der 25-jährige Innenverteidiger hatte sich bei der Trainingseinheit am Montag dieser Woche bei einem Pressschlag am linken Knie verletzt.

Eine MRT-Untersuchung ergab nun, dass es sich um einen Außenmeniskusriss und ein Außenband-Anriss im linken Kniegelenk handelt.

Für Oliver Hüsing ist die Saison-Vorbereitung damit vorzeitig beendet. Der Defensiv-Spezialist wird für mehrere Wochen pausieren müssen.

Der F.C. Hansa Rostock wünscht Oliver Hüsing  auf diesem Wege gute Besserung und schnelle Genesung!