Login



Noch kein Mitglied?
Jetzt Mitglied werden »

x

07.02.2024 11:34 Uhr

"BOLZEN MIT HANSA" TEIL ZWEI - ROSTOCK-DIERKOW

Am vergangenen Sonnabend (03.02.) fand in Rostock-Dierkow die zweite Auflage unserer Turnierserie "Bolzen mit Hansa" statt, die wir gemeinsam mit Gesundheitspartner "IK - Die Innovationskasse" an den Start gebracht haben. Wie bereits im vergangenen November in Rostock-Lütten Klein durften wir zahlreiche Kids im Alter von 8-14 Jahren zum gemeinsamen Kicken begrüßen.

F.C. Hansa Rostock

Insgesamt 70 Spielerinnen und Spieler aus ganz Rostock nahmen teil, Eltern und Freunde sorgten für lautstarke Unterstützung. 8 Teams, die entweder bereits als solche angemeldet waren oder vor Ort neu zusammengewürfelt wurden, traten gegeneinander an und spielten "Drei-gegen-Drei" auf Mini-Tore. Auch abseits des kleinen Fußballfeldes war einiges geboten: Eltern und ältere Kinder konnten sich bei einem Graffiti-Workshop beim Sprayen ausprobieren, weitere Attraktionen waren eine Hüpfburg, ein Fußball-Slalom-Parcours sowie eine Sportstation, bei der andere Sportarten ausprobiert werden konnten. Auch für das leibliche Wohl war natürlich gesorgt – der ansässige Verein FSV NordOst Rostock stellte einen kleinen Imbiss zur Verfügung, EDEKA Schlickeisen steuerte 30 Obstkörbe bei.  Als besonderes Highlight schaute auch Hansa-Profi Jonas David vorbei und nahm sich für alle kleinen und großen Hansa-Fans Zeit für Fotos und Autogramme.

Mit "Bolzen mit Hansa" wollen der F.C. Hansa und die "IK – Die Innovationskasse" das Zusammenwachsen der vielen Rostocker Stadtviertel fördern. Denn laut einer deutschlandweiten Studie ist die sogenannte "Segregation" zwischen Menschen aus verschiedenen Stadtteilen in kaum einer anderen Stadt so groß wie in der Hansestadt Rostock. Das Wort "Segregation" beschreibt die Trennung von räumlichen und sozialen Gruppen in einzelnen Stadtvierteln, was also so viel bedeutet wie: Kaum jemand kommt aus seinem Stadtteil raus, um mal andere Leute als nur die Nachbarn zu treffen. Und genau das wollen wir ändern, und euch aus eurem Viertel "rausholen" und mit vielen tollen Menschen und anderen Hansa-Fans aus allen Stadtteilen in Rostock bekanntmachen, damit ihr euch austauschen und anfreunden könnt.

Bei Lütten Klein und Dierkow soll es also nicht bleiben – schon bald gibt es die nächste Gelegenheit, mit Hansa zu bolzen, wenn irgendwo in Rostock die nächste Auflage der Turnierserie stattfindet. Alle Informationen dazu gibt es dann wie immer unter fc-hansa.de. Wir freuen uns in jedem Fall schon jetzt auf euch und wollen mit euch gemeinsam wieder einen kleinen Schritt machen, dass unsere tolle Heimatstadt Rostock weiter zusammenwächst. Wir alle sind Hansa – in ganz Rostock!

DIE SCHÖNSTEN MOMENTE IM VIDEO