Hansa Fanshop
Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

24.04.2019 16:20 Uhr

Breier und Scherff fehlen zum Wochenauftakt - Cros kehrt zurück

Von Jens Härtel gab es nach dem Auswärtssieg auf dem Betzenberg zur Belohnung einen freien Tag extra, am Mittwoch erwartete der Chef-Trainer seine Profis dafür pünktlich an ihrer Wirkungsstätte zurück – denn zunächst im Inneren des Stadions und anschließend auf dem Trainingsplatz an der Kopernikusstraße sollten zwei intensive Einheiten anstehen.

Dabei fand sich neben dem vollends genesenen Max Reinthaler auch Del-Angelo Williams, der zuletzt aus privaten Gründen fehlte, wieder im Kreis der Mannschaft ein. Ebenso wie der in der vergangenen Woche angeschlagene Guillaume Cros kehrte auch der zuletzt erkältete Marcel Hilßner zurück, beide spulten unter Anleitung von Athletik-Trainer Björn Bornholdt ein individuelles Programm ab.

Schmerzlich vermisst wurden in der von räumlichen Passübungen geprägten Einheit, bei der mit Thore Böhm, Paul Wiese und Oliver Daedlow einmal mehr einige Junge Hanseaten mitmischen durften, hingegen Lukas Scherff und Pascal Breier. Bei Scherff soll am Donnerstag eine Operation herausstellen, inwieweit das Kreuzband im Spiel gegen Mecklenburg Schwerin beeinträchtigt wurde. Bei Breier besteht der Verdacht auf eine Mittelohrentzündung. Die langzeitverletzten Willi Evseev (Handbruch) und Marco Königs (Mittelfußbruch) benötigen derweil noch Zeit.

Zurück

  • sunmakersunmaker