Hansa Fanshop
Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

29.10.2020 11:28 Uhr

Corona-Update des F.C. Hansa Rostock

Aufgrund der auch in Mecklenburg-Vorpommern steigenden Infektionszahlen hat der F.C. Hansa Rostock erste Maßnahmen und Konsequenzen gezogen.

Ostseestadion-Events vorsorglich abgesagt

Der F.C. Hansa Rostock und die Ostseestadion GmbH haben sich in Rücksprache mit ihren Kooperationspartnern dazu entschieden, die in den kommenden Monaten geplanten Events im Ostseestadion abzusagen.

Dazu gehören die traditionelle „Hansa-Weihnachtsfeier für Menschen mit Handicap und sozial schwache Kinder“, das Fan-Event „Hansa tischt auf“ und die Sponsoren-Veranstaltung des Nachwuchsleistungszentrums. Zum anderen werden die Ostseestadion GmbH und das Volkstheater Rostock in diesem Jahr auch auf das gemeinsame Weihnachtssingen im Ostseestadion verzichten.

Ticket-Vorverkauf für Heimspiele gegen Türkgücü und Dresden gestoppt

Der F.C. Hansa Rostock wird heute (12 Uhr) den Ticket-Vorverkauf für die Heimspiele gegen Türkgücü München (07.11.) und Dynamo Dresden (21.11.) stoppen. Fans, die bereits ein Ticket für eines der beiden Heimspiele erworben haben, werden vom F.C. Hansa Rostock kontaktiert.

Das Landespokalspiel zwischen dem F.C. Hansa Rostock und dem Penkuner SV Rot-Weiß an diesem Freitag (30.10.2020, 15:30 Uhr , Ostseestadion) wird wie geplant vor maximal 780 Zuschauern ausgetragen werden. Für alle Besucher des Spiels gelten die bekannten Hygiene-Maßnahmen (Abstand, Desinfektion usw.) sowie eine durchgängige Maskenpflicht im gesamten Stadion. In Abstimmung mit dem Landesligisten Penkuner SV wird der F.C. Hansa Rostock die Spieler der Gastmannschaft am Spieltag per Schnelltests testen lassen und die Kosten dafür übernehmen.

Zurück

  • sunmakersunmaker