Hansa Fanshop
Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

26.08.2019 16:45 Uhr

Dem Tabellenführer lange standgehalten: U21 verliert 2:4 gegen TeBe

In einem torreichen und intensiven Spitzenspiel mussten sich unsere „Amas“ am Ende mit 2:4 dem Tabellenführer Tennis Borussia Berlin geschlagen geben. Trainer Axel Rietentiet lobt seine Jungs trotz der Niederlage für ihren engagierten Auftritt und will im Hinblick auf die kommenden  Spiele an den richtigen Stellschrauben drehen.

Nach einem stürmischen Beginn der Gäste war es Hansa-Stürmer Henry Haufe, der - zu diesem Zeitpunkt etwas überraschend - den 1:0-Führungstreffer für Hansa erzielte (26.). Die Berliner antworteten darauf mit einem Doppelschlag, darunter ein sehenswerter Fernschuss, der aus gut 25 Metern Hansa-Torwart Philipp Puls überwand. Noch vor der Halbzeit konnte Henry Haufe seinen ersten Doppelpack dieser Saison schnüren (39.), sodass es mit einem umkämpften 2:2 in die Kabine ging. Direkt nach dem Seitenwechsel waren es erneut die Hauptstädter, die ihre Drangphase mit zwei Toren belohnten und somit das Spitzenspiel für sich entscheiden konnten.

Trainer Axel Rietentiet zeigte sich nach dem Spiel dennoch nicht unzufrieden mit der Leistung seines Teams: „Wir haben heute über weite Strecken ein sehr hochklassiges Oberligaspiel gesehen, in dem beide Mannschaften auf Augenhöhe agiert haben. Natürlich haben wir heute auch einiges an Lehrgeld bezahlt, nach dem Treffer zum 2:4 hat es TeBe unglaublich souverän und im Sinne einer Spitzenmannschaft runtergespielt.“ Im Hinblick auf die kommenden Aufgaben ergänzt Rietentiet:„ Wir werden aus diesem Spiel die richtigen Schlüsse ziehen, denn auch Niederlagen wie diese können uns in unserer Entwicklung weiterbringen. Wenn wir an den richtigen Stellschrauben drehen, bin ich sehr optimistisch, dass sich unsere Mannschaft kontinuierlich verbessert und die wichtigen Punkte einfahren wird.“

Die Chance dazu haben unsere Jungs das nächste Mal am Sonntag (01.09.) ab 14 Uhr im Auswärtsspiel bei Hertha 03 Zehlendorf.

Abseits des Platzes gab es Erfreuliches zu vermelden: An unserer großen DKMS-Typisierungsaktion beteiligten sich über 80 Zuschauer- darunter auch unser Ex-Kapitän Sebastian Pelzer. Vielen Dank an alle Beteiligten!

 

____________________________________________________________________________________________________________

Weitere Informationen rund um unseren Nachwuchs gibt’s sowohl auf der Facebook-Seite als auch auf dem Instagram-Account der Jungen Hanseaten.

Zurück

  • sunmakersunmaker