Login



Noch kein Mitglied?
Jetzt Mitglied werden »

x

30.09.2023 17:48 Uhr

DIE STIMMEN NACH DEM HEIMSIEG GEGEN BRAUNSCHWEIG

Mit dem 1:0-Heimsieg gegen Eintracht Braunschweig ist für den F.C. Hansa eine Durststrecke von zuletzt drei Niederlagen in Folge zu Ende gegangen. Hier die ersten Stimmen zum Spiel:

Dennis Dressel:

"Wir sind überglücklich über den Sieg. Wir müssen es aber nicht immer so spannend machen, das können wir beim nächsten Mal vielleicht noch besser machen und schneller für klare Verhältnisse sorgen. In den vergangenen Spielen sind wir schwer in die Spiele reingekommen, das haben wir heute besser gemacht. Wir sind gut reingekommen, hatten ein paar Chancen und müssen da eigentlich ein Tor machen. So war es dann in der zweiten Halbzeit ein offener Schlagabtausch mit dem besseren Ende für uns."

F.C. Hansa Rostock

Kevin Schumacher:

"Das waren drei ganz wichtige Punkte gegen einen Mitkonkurrenten, der mit uns auf Augenhöhe ist. Nach den letzten drei Spielen wo es nicht so lief, wie wir uns das vorgestellt haben, ist es uns gelungen uns als Mannschaft zurück zu kämpfen und konnten uns belohnen. Wir müssen schon in der ersten Hälfte zwei oder drei Tore machen, dann ist der Drops gelutscht – am Ende haben wir Glück gehabt und es ist nicht nach hinten losgegangen, dass wir uns einen gefangen haben. Im Endeffekt zählt der Sieg und über den freuen wir uns."

F.C. Hansa Rostock

Sebastian Vasiliadis:

"Wir haben als Mannschaft in Hälfte eins richtig gut agiert, Hälfte zwei war dann etwas schwieriger. Da haben wir die Abstände ziemlich große gelassen, daran müssen wir in den kommenden Wochen arbeiten. Aber unter dem Strich war es mit den Sieg heute ein gelungener Tag."

F.C. Hansa Rostock

Am Dienstag (03.10.2023) könnt ihr alle Interviews mit unseren Spielern auf unserem YouTube-Kanal von "Hansa-TV" in voller Länge sehen – erst dann dürfen wir die Töne aufgrund der Medienrichtlinien der DFL auf unseren eigenen Kanälen veröffentlichen.

Die Pressekonferenz nach dem Spiel gibt es hier: