Login



Noch kein Mitglied?
Jetzt Mitglied werden »

x

08.11.2023 14:00 Uhr

Torwarttrainer Dirk Orlishausen verlängert bis 2027

Der F.C. Hansa Rostock und sein Torwarttrainer Dirk Orlishausen haben sich auf die Verlängerung des im Sommer kommenden Jahres auslaufenden Vertrages geeinigt. Die Zusammenarbeit wird bis zum 30. Juni 2027 fortgesetzt. Der gebürtig aus Sömmerda stammende Thüringer und ehemalige Profi-Torhüter heuerte in der Saison 2019/20 beim F.C. Hansa an und betreut in der aktuellen Spielzeit das Torhüter-Quartett Markus Kolke, Nils Körber, Max Hagemoser und Elias Höftmann.

F.C. Hansa Rostock

„Mit Dirk Orlishausen binden wir einen Trainer an den Verein, der mit seiner Arbeit die Torhüter auf höchstem Niveau fordert und weiterentwickelt. Seine Methoden und Arbeitsweisen ermöglichen es sowohl den erfahrenen Torhütern als auch unseren talentierten Nachwuchs-Jungs, stets weiter dazuzulernen. Zudem sind wir nicht nur fachlich von „Orle“ überzeugt, auch menschlich passt er hervorragend zur Mannschaft und zum F.C. Hansa. Daher freuen wir uns sehr, dass wir die Zusammenarbeit auch in den kommenden Jahren fortsetzen werden“, so Hansa Sport-Direktor Kristian Walter.

Dirk Orlishausen: „Ich bin sehr glücklich über das große Vertrauen des Vereins und weiter für dieses tolle Torhüter-Team verantwortlich sein zu dürfen. Die Arbeit mit den Jungs macht mir unheimlich viel Spaß und es ist schön zu sehen, wie alle versuchen in jedem Training und Spiel das Beste aus sich herauszuholen. Das möchte ich gern in den kommenden Jahren so weiterführen und ich werde alles dafür geben, um auch die Jungs aus der Nachwuchs-Akademie so weiterzuentwickeln, dass wir sie an den Profi-Kader heranführen können. Und natürlich wird der Fokus auch in der Zukunft so ausgerichtet sein, dass wir alle gemeinsam die Ziele des Vereins erreichen werden.“