Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

18.07.2019 11:47 Uhr

Für Vielfalt und Toleranz: Inklusionsmannschaft nimmt an AOK-Fußballtag teil

Die Inklusionsmannschaft des F.C. Hansa Rostock setzt erneut ein Zeichen gegen Diskriminierung: Beim AOK-Fußballtag für Vielfalt und Toleranz sind die Fußballer mit Handicap auch in diesem Jahr mit von der Partie und werden unsere Kogge bei der Veranstaltung, die seit 2014 einmal jährlich stattfindet, vertreten.

Nach Stationen in Schwerin, Greifswald, Neustrelitz und Grimmen macht das Event nun schon zum zweiten Mal in Rostock halt – und das am Strand von Warnemünde: Beim Beachsoccer setzen sich Teams aus Parchim, Stralsund, Greifswald und Schwerin für Vielfalt in der Gesellschaft ein und messen sich fußballerisch. "Gemeinsam appellieren wir an alle Fußballmannschaften im Land für ein respektvolles Miteinander auf und neben den Sportplätzen. Es ist wichtig, für Inklusion einzustehen und damit ein Zeichen gegen Diskriminierung zu setzen", erklärt Uwe Schröder, Fan- und Behindertenbeauftragter unseres FCH. Der AOK-Fußballtag findet am 20. Juli am AOK Active Beach zwischen 10 Uhr und 16 Uhr statt.

Zurück

  • sunmakersunmaker