Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

17.04.2018 16:10 Uhr

Fußballtennis zum Wochenstart – Benyamina bricht vorzeitig ab

In nicht mal mehr einem Monat ist die Drittliga-Saison für den F.C. Hansa beendet. Und auch wenn es eigentlich um nicht mehr viel geht, will das Team die gute Saison ordentlich zu Ende bringen und vor allem im Rhythmus bleiben, um die Mission „Titelverteidigung“ im Landespokal nicht aus den Augen zu verlieren. Doch zuletzt hatte das Team mit großen Personalsorgen zu tun – für das Auswärtsspiel in Karlsruhe hatte Chef-Trainer Pavel Dotchev nur einen 16-Mann-Kader zur Verfügung. Darunter auch U19-Kapitän Johann Berger und Julian Riedel, der trotz eines Magen-Darm-Infektes zumindest auf der Bank saß.

Aber auch zum Wochenstart fehlte der Rostocker Innenverteidiger krankheitsbedingt. Genauso wie Oliver Hüsing, Tim Väyrynen und Vladimir Rankovic, die im Ostseestadion eine individuelle Einheit absolvierten. Für den Rest stand zwei Tage nach dem intensiven Auswärtsspiel beim KSC eine lockere Auftakteinheit auf dem Trainingsplan. Auf dem Trainingsplatz an der Kopernikusstraße absolvierte die Kogge ein Fußballtennis-Turnier, bei dem die Jungs zu zweit gegeneinander spielten. Für Soufian Benyamina war die Einheit jedoch etwas früher vorbei, da er sich im Oberschenkel verletzte.

Am Mittwoch wird das Tempo dann wieder etwas angezogen und die direkte Spielvorbereitung auf den SV Wehen Wiesbaden beginnt. Zwei weitere Einheiten am Donnerstag und Freitag folgen, bevor es dann am Sonnabend (14 Uhr) wieder um Punkte im Ostseestadion geht.

Tickets für Hansa vs. Wiesbaden gibt's hier:

- im Online-Ticketshop
- im F.C. Hansa-Fanshop, Breite Straße 12-15, 18055 Rostock
- in allen Vorverkaufsstellen
- über die Telefon-Hotline 01803 019650*

*0,09 €/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/min

Zurück

  • sunmakersunmaker