Hansa Fanshop
Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

20.05.2020 16:00 Uhr

Grünes Licht vom Land: F.C. Hansa Rostock erhält Freigabe für Spielbetrieb

Die Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern hat dem F.C. Hansa Rostock für die Wiederaufnahme des Spiel- und Wettkampfbetriebes in der 3. Liga grünes Licht gegeben.

Einen entsprechenden Antrag hatte der Verein in der vergangenen Woche beim Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung des Landes, dem auch die Stabsstelle Sportangelegenheiten angehört, eingereicht.

Dem Gesuch und damit der Durchführung von Ligaspielen im Ostseestadion (unter Ausschluss der Öffentlichkeit) wurde nun offiziell stattgegeben und damit auch auf Landesebene der Weg für die Fortsetzung der aktuellen Drittliga-Saison 2019/2020 geebnet.

Vom Gesundheitsamt der Hanse- und Universitätsstadt Rostock hatte der F.C. Hansa Rostock bereits Anfang der Woche auf Grundlage seines eingereichten medizinischen Konzeptes eine Freigabe für den Wiedereinstieg ins Mannschaftstraining und den Spielbetrieb erhalten.

„Wir freuen uns, dass wir mit unserem medizinischen Konzept, das wir genau auf den Standort Rostock angepasst haben, überzeugen konnten und sowohl aus gesundheitlicher als auch politischer Sicht nichts gegen eine Wiederaufnahme des Spielbetriebes spricht. Wie zahlreiche andere Vereine sind auch wir der Ansicht, dass das von der DFL und dem DFB erarbeitete medizinische Konzept sich bewiesen hat. Nun steht der DFB in der Pflicht, nachzuziehen und wie von der Mehrheit der Drittliga-Vereine bereits gefordert, schnellstmöglich und unverzüglich die Terminierung zur Wiederaufnahme des Spielbetriebs festzulegen“, so Robert Marien, Vorstandsvorsitzender des F.C. Hansa Rostock.

Zurück

  • sunmakersunmaker