Login



Noch kein Mitglied?
Jetzt Mitglied werden »

x

Für unsere Profis stand heute das Abschlusstraining vor dem vierten Heimspiel im August gegen die Würzburger Kickers an. Nach einer intensiven Einheit gab es für die Spieler eine tolle Überraschung: Der Rostocker Jung' und Rapper MARTERIA besuchte gemeinsam mit Kumpel CASPER das Ostseestadion und den Trainingsplatz an der Kopernikusstraße.

Ausgestattet mit dem offiziellen Heim-Trikot und reichlich guter Laune im Gepäck stürzten sich die beiden Musiker in verschiedene Trainingsspiele gegen unsere Profis, die den unerwarteten Besuch sichtlich genossen. Nach einer ausgiebigen Passübung durfte CASPER im Sprintduell gegen Anton Donkor antreten und musste sich am Ende nur knapp geschlagen geben. Zum Abschluss galt es, Keeper Alexander Sebald beim Torschuss zu überwinden - allerdings unter erschwerten Bedingungen. Zehn Umdrehungen im Kreis vor jedem Schuss machten aus dem leicht geglaubten Torerfolg eine echte Herausforderung.

Für die beiden Gäste und unser gesamtes Team war es ein gelungener Nachmittag mit vielen tollen Momenten. Der Fokus unserer Mannschaft liegt natürlich voll und ganz auf der morgigen Aufgabe gegen Würzburg, wenn der nächste "Dreier" im Ostseestadion bejubelt werden soll. Rapper MARTERIA wird das Spiel gemeinsam mit Kumpel CASPER in unserem Wohnzimmer verfolgen und richtete sich zum Abschluss mit motivierenden Worten an unsere Profis: "Gegen Stuttgart habt ihr die ganze Stadt stolz gemacht! Mit viel Konzentration und Leidenschaft werdet ihr auch morgen siegen. Hansa Forever!"