Login



Noch kein Mitglied?
Jetzt Mitglied werden »

x

10.12.2023 16:50 Uhr

Hansa und Ostseesparkasse vertiefen Partnerschaft

Die Ostseesparkasse („OSPA“) und der F.C. Hansa vertiefen ihre partnerschaftliche Kooperation und arbeiten auch in den kommenden Jahren sehr eng und vertrauensvoll zusammen. Neben der Profi-Mannschaft werden auch das Frauen-Team und die Nachwuchs-Akademie des F.C. Hansa durch die „OSPA“ unterstützt, die damit ihr bereits langjähriges Engagement weiter verlängert.

F.C. Hansa Rostock

Doch nicht nur der F.C. Hansa profitiert von der weiteren Zusammenarbeit, sondern auch Fans, Mitglieder und Mitarbeiter des Vereins - ebenso wie die Kunden der „OSPA“. Denn die Vereinbarung sieht einige ganz besondere Punkte vor, die es so bisher in dieser Form noch nicht gab.

So wird es von jetzt an in allen Fanshops des F.C. Hansa Rostock möglich sein, mit der „LOKA-Karte“ einzukaufen. Der Einsatz der „LOKA-Karte“ ist in den Rostocker Hansa-Fan-Shops im KTC, der Breiten Str. und im Ostseepark, sowie im Hansa-Fan-Shop Schwerin im Schlosspark-Center und auch bei den Heimspielen an den Fanartikelständen des Ostseestadions möglich.

Die „LOKA-Karte“ ist eine Gutscheinkarte, die durch Arbeitgeber an ihre Arbeitnehmer ausgegeben wird. Auf diese Karte können dann steuerfreie Bonuszahlungen in Höhe von bis zu 50 EUR monatlich überwiesen. Diese Möglichkeit wird inzwischen von sehr vielen Unternehmen genutzt und als eine Variante der Mitarbeiterbindung und Motivation eingesetzt. Inzwischen gibt es in Rostock und Umgebung mehrere hundert Einkaufs-Möglichkeiten, um die „LOKA Karte“ für den bargeldlosen Zahlungsverkehr einzusetzen. Auch der F.C. Hansa nutzt für seine Mitarbeiter ab sofort die „LOKA-Karte“.

Und auch für die „OSPA“-Kunden kann sich die Verlängerung der Partnerschaft zwischen dem F.C. Hansa und der „OSPA“ auszahlen. Denn für die Kunden, die sich für das Kontomodell „Horizont“ entscheiden, gibt es entweder zwei Eintrittskarten zu einem Hansa-Heimspiel oder sogar einen ganz exklusiven Blick hinter die Kulissen des Ostseestadions und des F.C. Hansa. Und wie so ein Besuch in den „Katakomben“ des Stadions aussehen kann, das haben einige Mitarbeiter der „OSPA“ höchstpersönlich vor wenigen Tagen bereits für die „Horizont-Kunden“ getestet. Wie dieser Tag in den heiligen Hallen des Ostseestadions aussah, haben wir in einem kleinen Video fest gehalten.

Die OSPA-Mitarbeiter zu Besuch im Ostseestadion: