Hansa Fanshop
Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

05.08.2020 19:57 Uhr

1:0-Erfolg in Wismar: F.C. Hansa mit Sieg im ersten Testspiel

Der F.C. Hansa Rostock ist erfolgreich in die Saison 2020/21 gestartet und fuhr im ersten Spiel der neuen Spielzeit einen ungefährdeten 1:0-Testspielsieg in Wismar ein. Erik Engelhardt brachte die Kogge mit seinem Tor in der zweiten Halbzeit auf die Siegerstraße. Trotz vieler Gelegenheiten sollte das der einzige Treffer des Spiels bleiben.

In der Startformation fanden sich mit Klatte, Rother, Bahn, Farrona Pulido und Litka gleich fünf Neuzugänge wieder. Außerdem durften Scherff, Straith, Reinthaler Vollmann sowie Youngster Paul Wiese von Anfang an ran, John Verhoek sollte im Angriff für Furore sorgen.

Die Kogge übernahm in ihren neuen Heimtrikots spielend auch gleich die Kontrolle über Ball und Spielgeschehen. Bei den immer wieder schon früh antizipierten Ballstafetten fehlte nach erst einer Woche Training allerdings meist die letzte Genauigkeit. So war es nach zwölf Minuten ein direkter Freistoß von der Strafraumkante, der erstmals echte Torgefahr verursachte. Der angedrehte Schuss war jedoch etwas zu hoch angesetzt und landete so auf dem Tor, anstatt in den Maschen zu zappeln. Infolgedessen erhöhte die Härtel-Elf kontinuierlich die Schlagzahl und erarbeitete sich Chance um Chance. Nach 18 Minuten stand John Verhoek frei vor dem Tor, vergab jedoch die Großchance auf den Führungstreffer, indem er den Ball knapp neben den rechten Pfosten setzte. Fünf Minuten später war es wieder der Niederländer, der eine schöne Hereingabe per Kopf auf das Wismarer Tor brachte, diesmal allerdings am Querbalken scheiterte. Und aller guten Dinge waren heute wohl drei, denn nach einer halben Stunde Spielzeit lag nach einem schön herausgespielten Angriff erneut Verhoek das Führungstor auf dem Fuß, doch auch ein drittes Mal wollte der Ball nicht über die Linie. Kurz vor Ende der ersten Hälfte kamen auch die Hausherren zu ihrem ersten Abschluss auf das Rostocker Tor, Luis Klatte zwischen den Pfosten hatte aber keine Probleme den Ball festzuhalten und so ging es mit einem torlosen Unentschieden in die Halbzeitpause.

Zur zweiten Halbzeit tauschte Chef-Trainer Jens Härtel kräftig durch und schickte gleich zehn neue Feldspieler auf den Rasen. Lediglich Luis Klatte hütete bei Wiederanpfiff weiterhin das Tor unserer Kogge. Es dauerte neun Minuten, bis die neue Formation erstmals gefährlich vor dem Tor von Anker-Keeper Seide auftauchte. Nach einer Hereingabe von Neidhart stand Pascal Breier zentral vor dem Kasten, doch der Top-Torjäger der vergangenen Saison setzte seinen Schuss über das Gehäuse. Die Kogge spielte weiter geduldig und versuchte, sich durch die gut gestaffelten Reihen von Wismar zu kombinieren. In der 76. Minute war es dann endlich soweit: Nachdem Schulz zuvor noch gescheitert war, brachte Erik Engelhardt erstmals den Ball über die Torlinie und der Kogge die hochverdiente Führung. Auf der anderen Seite waren die Gastgeber in ihren Offensivaktionen meist harmlos, sodass Klatte weitestgehend beschäftigungslos blieb. Auch der Kogge sollte in den letzten Minuten kein weiterer Treffer mehr gelingen und so endete der erste Test für unseren F.C. Hansa mit einem verdienten 1:0-Auswärtssieg.

FC Anker Wismar – F.C. Hansa Rostock 0:1

Tore: Engelhardt (76.)

FC Anker Wismar: Seide – Bode, Ottenbreit, Muhlhack, Unversucht – Esteves Lima, Kurjanov, Plawan, Pais Rodrigues – Steinfuhrt

F.C. Hansa Rostock: Klatte – Wiese, Reinthaler, Straith, Scherff – Litka, Rother, Bahn, Vollmann, Farrona Pulido – Verhoek

Aufstellung 2.Halbzeit: Klatte- Neidhart, Sonnenberg, Riedel, Roßbach – Herzog, Daedlow, Butzen, Schulz – Breier, Engelhardt

Zurück

  • sunmakersunmaker