Login



Noch kein Mitglied?
Jetzt Mitglied werden »

x

Ingolstadt in die Schranken weisen – Die Hammer-Rückrunde #3

Die Hammer-Rückrunde steht vor der Tür. Neunmal ist die Kogge im neuen Kalenderjahr vor heimischem Publikum gefordert, neunmal wird es um mehr als „nur“ drei Punkte gehen. Wenn Vereine wie der 1. FC Magdeburg, Eintracht Braunschweig oder der 1. FC Kaiserslautern in unserem Wohnzimmer gastieren, die Tribünen wackeln und die Stimmung dem Siedepunkt nah ist, heißt es: Flagge zeigen, weiß-blau kleiden, unsere Jungs zu Höchstleistungen treiben!

Mit dem Heimspiel gegen den FC Ingolstadt endet für die Kogge ein Monat voller Duelle gegen Mannschaften aus dem Süden Deutschlands. Die „Schanzer“ haben sich nach dem Zweitliga-Abstieg schnell in der neuen Umgebung zurechtgefunden und peilen nach einer starken Hinrunde, die sie auf Tabellenplatz zwei abschließen konnten, den direkten Wiederaufstieg an. Dass sie auf dem Weg dorthin zumindest an der Ostsee ins Stolpern kommen, dafür will unser Team nicht zuletzt wegen des schmerzhaften Endergebnisses aus dem Hinspiel sorgen.

Beim 2:2-Unentschieden in Ingolstadt hatte der FCH einen frühen Rückstand durch Tore von Aaron Opoku und Kai Bülow drehen können, jedoch kurz vor Schluss durch einen Foulelfmeter noch den bitteren Ausgleich hinnehmen müssen. Schon das Gegentor zum 1:0 war damals vom Elfmeterpunkt aus gefallen. Grund genug, um Ende Februar gemeinsam Revanche zu nehmen und mit einem Sieg ein paar Frühlingsgefühle zu wecken.

Können wir auch gegen den FC Ingolstadt auf dich zählen? Mit unserer Rückrunden-Dauerkarte erlebst du auch dieses Duell zum Vorteilspreis – worauf wartest du noch?

Welches bayerische Team wir außerdem in die Schranken weisen wollen? Hier entlang!