Hansa Fanshop
Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

02.11.2020 12:56 Uhr

Junge Hanseaten vor der Corona-Pause: U21 unterlegen, A-Junioren mit Torfestival

Auch für unsere jahrgangsältesten Nachwuchsmannschaften wird der Spielbetrieb im November aufgrund der Pandemielage zunächst ausgesetzt. Am vergangenen Wochenende waren unsere Jungen Hanseaten jedoch nochmal im Einsatz und zeigten dabei unterschiedliche Gesichter: Während sich unsere U21 im Auswärtsspiel bei der SpVgg. Blau Weiß 1890 Berlin deutlich mit 0:3 geschlagen geben musste, gingen unsere A- und B-Junioren als souveräne Sieger aus den Duellen mit Rot Weiß Erfurt hervor und festigten somit ihre Positionen in den jeweiligen Spitzengruppen.

Aufwärtstrend gestoppt: „Amas“ verlieren 0:3 bei der SpVgg. Berlin

Nach zuletzt sechs ungeschlagenen Pflichtspielen in Folge mussten unsere Amateure am vergangenen Wochenende einen Dämpfer hinnehmen: Die Auswärtspartie bei der Spielvereinigung Blau Weiß 1890 Berlin ging mit 0:3 verloren. Deutlich ersatzgeschwächt und mit nur einem Profi-Spieler im Aufgebot, Luis Klatte hütete an diesem Nachmittag das Tor unserer Jungen Hanseaten, musste das Team um Chef-Coach Axel Rietentiet nach 25 Minuten den ersten Treffer der Gastgeber hinnehmen. In der Folge gestaltete sich die Partie in Berlin-Mariendorf zwar ausgeglichener, vielversprechende Offensiv-Vorstöße unserer Mannschaft blieben jedoch weiterhin Mangelware. Kurz nach der Pause waren es dann erneut die Hauptstädter, die jubeln durften und mit ihrem Treffer zum 2:0 in der 50. Minute für die Vorentscheidung sorgten. Auf diesen Schock hatte das junge Team um Kapitän Florian Esdorf schließlich keine Antworten mehr parat und musste in der Folge noch das Gegentor zum 0:3 hinnehmen (65.), welches gleichzeitig auch den Endstand besiegelte. Positiv hervorzuheben ist vor allem der Einsatz unserer drei A-Jugendlichen Paul Philipp Brosius, Mahir Huber und Ken Wähling, die an diesem Nachmittag ihr Debüt im Herrenbereich gaben und somit einen weiteren wichtigen Schritt in ihrer Entwicklung innerhalb des Hansa-Nachwuchsleistungszentrums gehen konnten.

Chef-Coach Axel Rietentiet kommentiert nach der Auswärtsniederlage: "Trotz unseres dezimierten Kaders haben wir versucht, das Beste aus dieser Situation rauszuholen. Am Ende des Tages steht ein für uns sehr enttäuschendes 0:3 auf dem Papier, mit dem wir in der Konsequenz definitiv nicht zufrieden sein können. Trotz einer ansprechenden ersten Hälfte ist das Ergebnis auch in dieser Höhe wohl gerechtfertigt, da wir vor allem im zweiten Durchgang kaum in die Partie fanden und uns zu viele individuelle Fehler leisteten."

Die Tabellenführung zurückerobert: U19 gewinnt 5:1 in Erfurt

Nach dem 1:1-Unentschieden beim Tabellenzweiten aus Aue am vergangenen Wochenende bleiben unsere A-Junioren bleiben weiterhin ungeschlagen und eroberten sich durch den deutlichen 5:1-Auswärtssieg beim FC Rot Weiß Erfurt die Tabellenführung zurück. Das Spiel in der Thüringer Landeshauptstadt wurde von unserer Mannschaft vom Anpfiff weg konzentriert angegangen, die ersten zielstrebigen Offensivbemühungen wurden schließlich durch den Treffer zur 1:0-Führung durch Randy Dei (17.) belohnt. Jedoch brauchten die Hausherren keine 15 Minuten, um den Spielstand zu egalisieren und gestalteten die schwungvolle Partie durch ihr Tor zum 1:1 (30.) in der Folge ausgeglichener. Der F.C. Hansa antwortete mit einem Doppelschlag: Quasi mit dem Gegenzug brachte Moritz Rosenberg (32.) die Kogge erneut in Führung, bevor Felix Ruschke (40.) noch vor der Pause für die beruhigende 3:1-Führung unserer Mannschaft sorgte. Auch nach dem Wechsel ließen die Jungs um Chef-Coach Uwe Ehlers kaum Aktionen der Domstädter zu und wurden ihrer Favoritenrolle durch zwei weitere Treffer von Doppeltorschütze Randy Dei (47.) und Jonas John Rinow (51.) bereits kurz nach Wideranpfiff gerecht. Während der FC Rot Weiß den tabellarischen Blick nun wieder nach unten richten muss, grüßen die Hanseaten wieder von der Tabellenspitze, wobei der direkte Konkurrent vom FC Erzgebirge Aue bereits zwei Partien mehr auf dem Konto hat.

Chef-Trainer Uwe Ehlers resümierte: "Eine gute Mannschaftsleistung war ausschlaggebend für den Erfolg. Die Mannschaft hat von Beginn an die richtige Mentalität gezeigt. Wir sind sehr froh über den verdienten Sieg und über die erneute Tabellenführung. Bedanken wollen wir uns an dieser Stelle auch mal bei unseren Partnern Kofahl Reisen, der Grubenbäckerei und Edd’s Kantine, die uns den Spieltag einmal mehr unterstützt haben."

"Die Mannschaft hat überzeugt": U17 gewinnt in Erfurt 2:0

Unsere B1-Junioren haben nach der 3:1-Auswärtsniederlage beim Tabellenführer aus Aue die erhoffte Reaktion gezeigt und besiegten den FC Rot Weiß Erfurt vor der coronabedingten Zwangspause mit 2:0. Kaum war der Anpfiff in der thüringischen Landeshauptstadt ertönt, landete der Ball bereits das erste Mal in den Maschen der Gastgeber: Kamil Antosiak nutzte eine Unachtsamkeit der rot-weißen Defensive und traf bereits in der 4. Spielminute zum 1:0 für unsere Jungen Hanseaten. Sichtlich geschockt durch den frühen Rückstand brauchten die Domstädter einige Minuten, um sich zu fangen, setzten jedoch in der Folge auch offensiv immer wieder gefährliche Nadelstiche. Kurz vor der Pause (40.+1) war es dann ein Eigentor der Thüringer, welches unsere Jungen Hanseaten erneut jubeln ließ. Mit der komfortablen 2:0-Führung im Rücken gelang es der Kogge in Durchgang zwei dann, das Ergebnis zu verwalten und den wichtigen Auswärtsdreier an die Küste mitzunehmen.

Chef-Coach Tobias Sieg analysiert nach der Partie: "Wir sind sehr froh, dieses Spiel in Erfurt vor der Zwangspause gewonnen zu haben. Die Mannschaft konnte nach dem Aue-Spiel eine positive Reaktion zeigen und hat über die gesamte Spielzeit überzeugt. Vor allen in der ersten Halbzeit konnten wir unser Spiel durchbringen, die Führung zur Pause war aus somit aus meiner Sicht auch verdient. Im zweiten Durchgang hat uns Rot Weiß gefordert, wir haben den Kampf jedoch angenommen und konnten unsererseits immer wieder Torchancen herausspielen, die allerdings nicht genutzt wurden. Gepaart mit einer tollen Reaktion vom gesamten Team haben wir an diesem Nachmittag drei wichtige Punkte für unser Ziel geholt!"

______________________________________________________________________________________________________________

Weitere Informationen rund um unseren Nachwuchs gibt’s sowohl auf der Facebook-Seite als auch auf dem Instagram-Account der Jungen Hanseaten.

Zurück

  • sunmakersunmaker