Login



Noch kein Mitglied?
Jetzt Mitglied werden »

x

Landespokal 2019/20: Hansa tritt im Viertelfinale beim Verbandsligisten SV Pastow

Im Viertelfinale des „Lübzer Pils Cup“ 2019/20 wird der F.C. Hansa Rostock beim Verbandsligisten SV Pastow antreten.

Das ergab die Auslosung des Landesfußballverbandes Mecklenburg-Vorpommern am Dienstagabend (21.01.2020) auf dem Jahresempfang des LFV-M.V. im Schlosshotel Fleesensee in Göhren-Lebbin.

Das Viertelfinale ist für das Wochenende 28./29. März 2020 angesetzt und damit an dem Wochenende, an dem der F.C. Hansa sein Heimspiel gegen den 1. FC Magdeburg bestreitet. 

Sobald ein neuer Spieltermin für das Viertelfinale zwischen Pastow und Hansa festgelegt wurde, werden wir darüber informieren.

Alle Begegnungen im Viertelfinale:

FC Mecklenburg Schwerin - Penzliner SV
FC Schönberg 95 - 1. FC Neubrandenburg 04
SV Waren 09 - Torgelower FC Greif
SV Pastow - F.C. Hansa Rostock

Das Endspiel im Lübzer Pils Cup findet am 23. Mai 2020 im Rahmen des bundesweiten Finaltags der Amateure statt. Der Austragungsort ist noch offen. Das Halbfinale ist für den 29. April 2020 angesetzt.