Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

20.08.2019 16:45 Uhr

Mit Opoku, ohne Riedel: Auftakt der Trainingswoche vor Ingolstadt-Spiel

Nach dem trainingsfreien Montag sind die Profis des F.C. Hansa am Dienstag (20.08.) in die Vorbereitung auf das Auswärtsspiel beim FC Ingolstadt (Freitag, 19 Uhr) gestartet. Neben den langzeitverletzten Lukas Scherff und Erik Engelhardt fehlte auch Kapitän Julian Riedel auf dem Trainingsplatz, der wegen seines angeschlagenen Knies pausieren musste.

Im Anschluss an eine lockere Aufwärmrunde ging es für die Spieler um den wieder voll ins Training eingestiegenen Aaron Opoku an den Ball: Verschiedene Passeinheiten schulten nicht nur die Technik, sondern legten den Fokus vor allem auf Passschärfe und -genauigkeit. Anschließend teilte sich die Mannschaft in zwei Gruppen auf: Während der überwiegende Teil eine intensive Zwei gegen zwei-Übung mit vielen Torabschlüssen und schnellen Wechseln durchführte, spielte eine kleinere Gruppe auf engem Raum eine Überzahlform mit ebenfalls hoher Intensität. Anschließend tauschten die zwei Gruppen durch.

Währenddessen absolvierte Youngster Paul Wiese eine individuelle Einheit mit Athletik-Trainer Björn Bornholdt. Chef-Trainer Jens Härtel zeigte sich von Beginn an engagiert, coachte, verbesserte und gab lautstarke Anweisungen während der Übungen.

Zurück

  • sunmakersunmaker