Login



Noch kein Mitglied?
Jetzt Mitglied werden »

x

Nach starkem Saisonauftakt: U16 will gegen Schwerin nachlegen

Am kommenden Samstag empfängt unsere U16 zum ersten Heimspiel der noch jungen Saison den FC Mecklenburg Schwerin. Dabei gilt es für das junge Team um Coach Ricardo Kroll, auch vor heimischer Kulisse an die gute Leistung aus dem ersten Saisonspiel gegen Greifswald anzuknüpfen.

„Wir erwarten und erhoffen uns einen Gegner, der uns fordert. Natürlich wird es keine leichte Aufgabe sein, den älteren Jahrgang aus Schwerin (U17, Anm.) zu bespielen. Dennoch wollen wir zur jeder Zeit den Ball haben, das Spiel kontrollieren und somit die nächsten drei Punkte einfahren“, so Kroll. Dass sein neu zusammengestelltes Team dabei noch mit Abstimmungsschwierigkeiten zu kämpfen haben könnte, sieht Kroll gelassen: „Während der Vorbereitung haben wir recht viel probiert. Wir sind immer noch ein wenig auf der Suche nach der Grundordnung, in der sich unsere Spieler am wohlsten fühlen und in der wir schnellst- und bestmöglich die Spieler der U17 integrieren können, wenn diese bei uns mitspielen. Dazu braucht es natürlich noch etwas Zeit und vor allem auch Spielpraxis“.

Des Weiteren ergänzt Kroll im Hinblick auf das kommende Duell gegen die Landeshauptstädter: „Wir müssen im Spiel selbstbewusst und mutig sein, permanent für Atmosphäre sorgen und uns gut organisieren. Wenn sich jeder Spieler in dieser Hinsicht ins Kollektiv miteinbringt, bin ich optimistisch, dass wir ein gutes Spiel machen werden.“

Anstoß zu dieser Partie ist am Samstag (24.08.) 11:30 Uhr auf dem Kunstrasenplatz am NLZ.