Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

12.02.2019 16:37 Uhr

Nach Unterhaching ist vor Würzburg: Vorbereitung startet mit Volldampf

Nachdem Trainer Jens Härtel unseren Profis am Montag einen Tag Verschnaufpause gab, bat der Übungsleiter am Dienstag zu den ersten beiden Trainingseinheiten der Woche. Die Vorbereitung auf das Spiel bei den Würzburger Kickers (Sonntag, 13 Uhr) begann am Vormittag mit einer nicht öffentlichen Einheit, ehe es am Nachmittag mit Volldampf auf den Platz an der Kopernikusstraße ging.

Und die hatte es in sich: Schon bei der intensiven Aufwärmung pflügten die Profis den Rasen mit ihren schnellen Antritten nahezu um. Anschließend ließ Härtel Passkombinationen üben und griff auch beim anschließenden Match immer wieder akribisch ein, während Torwarttrainer Dirk Orlishausen sich um die Keeper kümmerte.

Positive Randnotiz: Eric Gründemann stand im Abschlussspiel schon selbst wieder zwischen den Pfosten und überstand die Belastung problemlos. Und auch U19-Spieler Paul Wiese, der schon beim Trainingslager in der Türkei dabei war, durfte sich heute bei den Profis zeigen.

Maximilian Ahschwede, Tanju Öztürk (jeweils angeschlagen) und Marco Königs (MRT) fehlten hingegen ebenso wie Stefan Wannenwetsch, der einen privaten Termin hatte.

Zurück

  • sunmakersunmaker