Login



Noch kein Mitglied?
Jetzt Mitglied werden »

x

03.01.2024 18:00 Uhr

Neuzugänge: F.C. Hansa holt zwei „alte Bekannte“ für die U23

Der F.C. Hansa Rostock hat sein U23-Team mit zwei ehemaligen Hanseaten verstärkt. Zur Rückrunde der Regionalliga-Saison 2023/24 kehren Julian Albrecht und Luca Wollschläger zurück an die Küste.



F.C. Hansa Rostock

Der 22-jährige Rostocker Julian Albrecht durchlief bereits zwischen 2008 und 2016 alle Nachwuchsmannschaften bis zur U15 der „Jungen Hanseaten“. Dann erfolgte der Wechsel in den Nachwuchs von Hertha BSC, wo er zuletzt für die U23 in der Regionalliga Nordost im Einsatz war.  2022 ging es für den 1,82 m großen Rechtsfuß zu den Offenbacher Kickers in die Regionalliga Südwest, für die er auf insgesamt 33 Pflichtspiel-Einsätze kam und seinen Vertrag in der Winterpause auflöste. Beim F.C. Hansa Rostock hat der Mittelfeldspieler nun ein Arbeitspapier für anderthalb Jahre bis Sommer 2025 unterschrieben.

Der in Bergen auf Rügen geborene Luca Wollschläger, der bereits von 2015 bis 2019 (U13 bis U17) bei der Kogge kickte, wechselt von Regionalliga-Konkurrent Hertha BSC II zur U23 des F.C. Hansa. Der Mittelstürmer kommt bis zum Ende der Regionalliga-Saison 2023/2024 auf Leihbasis nach Rostock.

Kristian Walter, Sportdirektor beim F.C. Hansa: “Mit Julian und Luca holen wir zwei Jungs zurück, die bereits hanseatischen Stallgeruch haben und sich durch ihre Zeit noch immer mit dem Verein identifizieren und das Umfeld kennen. Trotz ihres noch jungen Alters bringen beide bereits Erfahrung und Qualität auf genau dem Niveau mit, das gebraucht wird und sie sofort einsatzfähig macht. Wir freuen uns beide wieder beim F.C. Hansa begrüßen zu können.”

Julian Albrecht und Luca Wollschläger werden am 4. Januar (16 Uhr) zum ersten Training der U23 zum Team stoßen.