Login



Noch kein Mitglied?
Jetzt Mitglied werden »

x

Noch stärker an der Seite des F.C. Hansa - SoftClean GmbH baut Partnerschaft weiter aus

Das Unternehmen „SoftClean GmbH“ aus Wismar hat sein Engagement beim F.C. Hansa Rostock erneut erweitert und seine Unterstützung für die kommenden Spielzeiten zugesichert. Damit geht die intensive Zusammenarbeit in die nächste Runde – denn seit der Saison 2016/2017 – als „Softclean“ als Mikrosponsor an Bord der Kogge kam – erweiterte das Unternehmen seine Sponsorenleistungen. Seit August 2018 fungiert das auf Zeiterfassungs- und Überwachungssoftware spezialisierte Team von „SoftClean“ als „offizieller Premium-Partner des F.C. Hansa Rostock“.

Neben einer eigenen Loge verfügt „SoftClean“ nun über drei dominante TV-Megaposter im Ostseestadion. Darüber hinaus ist das Logo auf den TV-Interviewwänden, auf dem offiziellen Mannschaftsfoto der Profi-Abteilung und auf dem Mannschaftsbus zu sehen.

„Die Partnerschaft mit 'SoftCean' ist eine großartige Erfolgsgeschichte. Es ist das erste Unternehmen, das auch noch aus der Region Mecklenburg-Vorpommern stammt, das sein Engagement mit einem Mikrosponsoring begonnen und nun zur Premiumpartnerschaft erweitert hat. Wer einmal erlebt hat, mit welchem Enthusiasmus die Führungs-Crew und die Angestellten von 'SoftClean' bei den Spielen des F.C. Hansa dabei ist, der weiß welch riesige Leidenschaft hier für den Verein Zuhause ist. Die fantastische Unterstützung ist ein großartiges Beispiel für den Stellenwert des F.C. Hansa in der Region und der heimischen Wirtschaft, die uns mit besonderem Stolz erfüllt“, zeigt sich Robert Marien, Vorstandsvorsitzender des F.C. Hansa Rostock erfreut über die Erweiterung der Kooperation.

Martin Skrodzki, Associate Director des Hansa-Vermarkters Infront über die Erweiterung der Zusammenarbeit: „Mit dem Unternehmen 'SoftClean GmbH' dürfen wir in dieser Saison den insgesamt vierten neuen 'offiziellen Premium-Partner' an Bord der Kogge begrüßen. Dies unterstreicht einmal mehr die sehr positive Entwicklung in den vergangenen Jahren. Die Gespräche mit SoftClean waren stets von sehr großer gegenseitiger Wertschätzung geprägt und wir freuen uns auf kommende gemeinsamen Jahre“.

„Wir als SoftClean GmbH sind froh, ein Teil der stetig wachsenden Sponsorenfamilie zu sein und hoffen auch andere Unternehmen für ein weiteres Engagement bei diesem Traditionsverein begeistern zu können. Die Wertschätzung, die uns vom Verein und vom Vermarkter entgegengebracht wird, ist ein wesentlicher Grund dafür, dass wir weitere Sponsoringmöglichkeiten ausschöpfen und neuen Ideen gegenüber immer sehr aufgeschlossen sind. Auch die gegenwärtige schwierige sportliche Situation lässt uns nicht zweifeln, denn wir sind kein 'Schönwetter-Sponsor' und wissen, dass es auch Höhen und Tiefen gibt. Wie der Wind auch weht, wir bleiben an Bord der Kogge“, so Gerd Allmendinger, Geschäftsführer SoftClean GmbH.