Hansa Fanshop
Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

31.05.2021 17:33 Uhr

Packende Traditionsduelle und Derby-Zeit – 2. Bundesliga zeigt sich in Topbesetzung

3. Liga endlich vorbei – der FCH wieder in Liga zwei! Unter diesem Motto feierten zahlreiche Hanseaten die langersehnte Rückkehr in die 2. Liga. Dabei zeigt sich das Teilnehmerfeld in Deutschlands zweithöchster Spielklasse zur neuen Saison stark besetzt – unsere Jungs stehen vor packenden Traditionsduellen, umkämpften Derbys und jeder Menge großer Namen.

Gleich fünf Teams aus dem Norden werden die Kogge dabei zu einem heißen Derby-Tanz bitten. Neben den Spielen gegen Holstein Kiel, Hannover 96 und Werder Bremen stellt vor allem das Match gegen den Hamburger SV einen Saisonhöhepunkt dar. Doch auch auf die Partien gegen den zweiten Hamburger Verein herrscht im weiß-blauen Lager besondere Vorfreude. Beide Vereine mussten nunmehr seit über neun Jahren auf das nächste Aufeinandertreffen warten, zu dem es nun in der Saison 2021/22 kommen wird. Aus dem letzten Derby im April 2012 gingen die kleinen Elbestädter mit 3:0 als Sieger vom Platz – Grund genug also für unseren F.C. Hansa, diese Bilanz nun wieder gerade zu rücken.

Auch im Westen der Republik warten große Namen des deutschen Profifußballs auf den FCH. Mit Fortuna Düsseldorf und dem FC Schalke 04 können sich alle Weiß-Blauen auf interessante Duelle gegen modebewusste Rheinstädter mit Totenkopf-Unterstützung und einen abgearbeiteten Malocherclub aus dem Ruhrpott freuen. In besonders tragischer Erinnerung bleibt bei vielen Hansafans zudem bis heute das knappe Zweitrunden-Pokalaus gegen den 1. FC Nürnberg im Elfmeterschießen. Trennten im Oktober 2018 beide Teams noch zwei Ligen, werden sie sich die beiden Zweitligisten nun auf Augenhöhe begegnen.

Wie in der vergangenen Saison wird außerdem das Ostduell gegen die SG Dynamo Dresden zu den absoluten Topspielen der Liga gehören und beide Fanlager elektrisieren. Im Osten also nichts Neues? Mitnichten! Mit dem FC Erzgebirge Aue erwartet unsere Jungs eine gewohnt kampfstarke und leidenschaftliche Mannschaft aus dem Erzgebirge, die versuchen wird, im sächsischen „Schacht“ gegen unseren Liga-Rückkehrer aus der Hansestadt nichts anbrennen zu lassen.

Für reichlich Spannung, Emotionen und Leidenschaft ist also bereits vor dem offiziellen Start der Zweitligasaison 2021/22 am 23. Juli gesorgt – sowohl auf als auch neben dem Platz.

Zurück

  • APEX groupAPEX group