Hansa Fanshop
Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

05.10.2021 17:47 Uhr

Politische Freigabe: F.C. Hansa Rostock darf Zuschauerkontingent im Ostseestadion erhöhen

Nachdem die Hansestadt Rostock und das zuständige Gesundheitsamt vor vier Wochen einer Erhöhung der Zuschauerzahl im Ostseestadion grundsätzlich bereits zugestimmt hatten, hat sich nun auch die Landesregierung mit entsprechenden Anträgen des F.C. Hansa Rostock befasst und grünes Licht gegeben.

In seiner heutigen ersten Sitzung nach der Landtagswahl hat das Kabinett bewilligt, dass das Ostseestadion ab sofort zu 75 Prozent ausgelastet werden darf. Demnach sind nun bis zu 21.750 Zuschauer bei den Heimspielen der Kogge erlaubt. Dabei wird auch künftig die 3G-Regel gelten.

Robert Marien, Vorstandsvorsitzender des F.C. Hansa Rostock: „Nachdem es Fußballvereinen in anderen Bundesländern schon länger möglich war, mehr Zuschauer in die Stadien zu lassen, sind wir froh, dass unsere Landesregierung nun nachgezogen hat. Zumal die Entscheidung für den F.C. Hansa auch von wirtschaftlicher Relevanz ist. Wichtig war uns, dass wir auch bei einer Zuschauererhöhung am 3G-Modell festhalten und keine Fans ausschließen. Mit Blick auf die Einführung der Kostenpflicht für die Testungen sind wir bereits in Abstimmung mit dem Mitgliederbeirat, unseren Fanclubs und der Fanszene, wie wir mittelfristig das Testangebot des Vereins für unsere Stadionbesucher aufrechterhalten und die finanzielle Belastung für die Fans möglichst geringhalten können.“

Nach der politischen Freigabe wird der F.C. Hansa Rostock nun sein Hygiene-Konzept entsprechend der neuen Zuschauer-Obergrenze anpassen, so dass die Zuschauererhöhung bereits zum Heimspiel gegen Sandhausen (17.10.2021 | 13:30 Uhr) auch durch Stadt und Gesundheitsamt nochmals offiziell bestätigt werden kann.

Im Zuge der Erhöhung von aktuell 14.500 auf 21.750 zugelassene Zuschauer wird der F.C. Hansa Rostock noch in dieser Woche ein begrenztes Karten-Kontingent als Dauerkarten in den Verkauf geben. Zudem wird der Verein das Kontingent für die Fans der Gastvereine auf 10% erhöhen.

„Wir haben immer betont, dass der Support der Fans sowohl im eigenen als auch in fremden Stadien für den F.C. Hansa ein elementarer Bestandteil der Fußballfankultur ist. Genau wie wir möchten, dass unsere Auswärtsfahrer den F.C. Hansa mit dem größtmöglichen Support unterstützen können, soll auch unseren Gastvereine das maximale Kontingent an Tickets zur Verfügung stehen“, so Robert Marien. 

Zurück

  • APEX groupAPEX group