Login



Noch kein Mitglied?
Jetzt Mitglied werden »

x

Premiere: Goalball-EM findet 2019 erstmals in Rostock statt

Am Donnerstag fand beim F.C. Hansa Rostock die Pressekonferenz zu den Goalball-Europameisterschaften 2019 statt. Erstmals wird dieses bedeutende Turnier in Rostock ausgetragen und der FCH ist stolzer Partner.

Moderiert wurde die Medienrunde von Arvid Langschwager, dem 2. Vorstandsvorsitzenden des Rostocker Goalball Club Hansa. Vielen Hansa-Fans natürlich auch bestens bekannt als Moderator bei Hansa-TV und Kommentator beim Hansa-FanRadio.

Für die Fragen der Journalisten standen Reno Tiede (Vorstandsvorsitzender und Gründer des RGC Hansa e.V. und Goalball-Nationalspieler) sowie Mario Turloff (RGC-Cheftrainer) zur Verfügung.

Bei der ersten Goalball-EM in Deutschland, die vom 5. bis 14. Oktober 2019 in der Rostocker Stadthalle und der OSPA-Arena ausgetragen wird, werden insgesamt 20 Teams in der Hansestadt erwartet. Und sportlich geht es neben Medaillen vor allem um die Teilnahme an den Paralympics. Denn die Europameisterschaften sind, neben den Weltmeisterschaften und den World Games, eines der Qualifikationsturniere für die Paralympics 2020 in Tokio.