Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

19.08.2019 12:19 Uhr

Punkteteilung im Auftaktspiel: U17 trennt sich von Dynamo Dresden 2:2

Zum Auftakt der neuen B-Junioren-Regionalliga Nordost ging es für unsere U17 zum Auswärtsspiel bei Dynamo Dresden. Nach einer frühen 2:0-Führung kassierten die Jungen Hanseaten dort noch zwei Gegentore, sodass die Heimreise mit einem Remis angetreten werden musste. Trainer Kevin Rodewald zeigte sich am Ende mit diesem Ergebnis nicht zufrieden, hob aber auch die gute Leistung hervor.

Bereits in der 10. Minute gingen die Hanseaten durch ein Tor von Neuzugang Theo Gunnar Martens in Führung. Es waren noch keine 30 Minuten gespielt, als Randy Dei die weiteren Offensivbemühungen unseres Nachwuchsteams mit der 2:0 Führung belohnte (28.). Zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt direkt vor der Pause (40+1) schafften die Dresdner jedoch den Anschluss durch einen Standardtreffer, sodass es mit einer 2:1-Führung unseres Teams in die Halbzeit ging.

In der zweiten Hälfte gelang es unserer U17 nur teilweise, an die gute Leistung aus dem ersten Abschnitt anzuknüpfen. In der 51. Minute war es schließlich der Dresdner Corvin Kosak, der die schwarz-gelben abermals durch einen Standardtreffer zum Ausgleich schoss. Trainer Kevin Rodewald haderte nach dem Spiel mit der Art und Weise, wie die Gegentreffer gefallen sind: „Zwei Standards bringen uns diese gefühlte Niederlage. Hier waren wir nicht konsequent in unserem Handeln, wir müssen in diesen Situationen besser zum Ball gehen.“

Trotz einiger weiterer Torchancen fehlte unserer B-Jugend im weiteren Spielverlauf die letzte Konsequenz vor dem gegnerischen Tor, sodass am Ende ein umkämpftes 2:2 zu Buche steht.

Nach dem Spiel resümierte U17-Coach Rodewald: „Das Spiel war in Ordnung. Wir hatten viele gute Ansätze. Das Ergebnis dagegen ist enttäuschend. Jedoch muss man die kämpferische Leistung der Gastgeber anerkennen. Wir haben im letzten Drittel nicht die nötige Präzision gezeigt, um mehr Tore zu schießen. Natürlich sind die Jungs geknickt, aber das war das erste Spiel der Saison, wir bleiben dran und werden unsere Erfolge holen, davon bin ich überzeugt.“

Die Chance dazu hat das Team bereits am kommenden Sonntag (25.08.) beim Heimspiel gegen den Halleschen FC II. Anstoß ist 11 Uhr auf dem Kunstrasenplatz am NLZ.
________________________________________________________________________________________________________________

Weitere Informationen rund um unseren Nachwuchs gibt’s auf der sowohl auf der Facebook-Seite als auch auf dem Instagram-Account der Jungen Hanseaten.

Zurück

  • sunmakersunmaker