Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

16.02.2020 09:00 Uhr

Rückrunden-Interview U16: "Die Resultate der Hinrunde bestätigen"

Pünktlich vor dem Pflichtspiel-Auftakt gegen den Greifswalder FC (22. Februar, 10 Uhr) hat sich auch Ricardo Kroll für ein Interview Zeit genommen. Der Cheftrainer der U16 unserer Jungen Hanseaten beantwortet alle Fragen rund um die Vorbereitung, die anstehende Rückrunde und die Ziele seines Teams.

Hallo Ricardo! Eine lange und intensive Vorbereitung neigt sich dem Ende zu – worauf lag in den letzten Wochen der Fokus?

Den Gegner früh zu stören und für reichlich Stressmomente zu sorgen, ist ein wichtiges Merkmal unseres Spiels. Aus diesem Grund haben wir uns nochmal intensiv mit unserem Spiel gegen den Ball beschäftigt. Was für uns zudem stets ein Thema ist, nicht nur in der Vorbereitung, ist unsere Technik in Drucksituationen.

Welches Fazit ziehst du zur Vorbereitung?

Unser Kader ist ziemlich dünn besetzt, was das Umsetzen von geplanten Trainingsinhalten nicht immer einfach macht. Gruppen- und mannschaftstaktische Inhalte können wir uns nur mit einer gewissen Anzahl an Spielern erarbeiten. Dennoch ziehe ich den Hut vor meinen Jungs, wie sie mit der aktuellen Situation umgehen.

Die Hinrunde verlief nahezu perfekt (28 Punkte aus 10 Spielen) - wird es schwer, das in den verbleibenden Spielen zu bestätigen?

Unser Anspruch ist es, die Resultate der Hinrunde zu bestätigen. Mit unseren Spielleistungen in der Liga war ich in der ersten Saisonhälfte nicht immer einverstanden. Da erwarte ich eine Steigerung und noch mehr Spieldominanz in unseren Partien.

Mit welchen Zielen geht ihr in die Rückrunde?

Neben fußballerischen Inhalten wollen wir weiterhin dafür sorgen, dass sich unsere Jungs kommunikativ und mental weiterentwickeln. Sie sollen sich auf und neben dem Platz organisieren können, stets für Atmosphäre auf dem Feld sorgen. Am Ende ist aber die Überführung der Jungs in die U17 das primäre Ziel, für das die Jungs hoffentlich alles geben werden.

Vielen Dank für das Interview!

_____________________________________________________________

Weitere Informationen rund um unseren Nachwuchs gibt’s sowohl auf der Facebook-Seite als auch auf dem Instagram-Account der Jungen Hanseaten.

Zurück

  • sunmakersunmaker