Login



Noch kein Mitglied?
Jetzt Mitglied werden »

x

Hansa Rostock auf dem virtuellen Rasen

Für Hansa Rostock an der Konsole: Längst sorgt unsere Kogge nicht nur auf dem echten Rasen für Furore - auch bei der Fußballsimulation FIFA setzt unser F.C. Hansa seit 2021 die Segel! In der Saison 2021/22 betritt Hansa eFootball auch die deutschlandweit größte und renommierteste Bühne im virtuellen Fußball: In der virtuellen Bundesliga messen sich unsere Jungs mit der nationalen Elite.

Was ist eFootball?

Der Begriff eFootball lässt sich mit elektronischem Fußball übersetzen und meint das Spielen einer Fußballsimulation. Unser F.C. Hansa spielt lediglich das Spiel FIFA von EA Sports und konzentriert sich damit ausschließlich auf den virtuellen Fußball.

Was ist die virtuelle Bundesliga?

Die virtuelle Bundesliga (VBL) ist ein Wettbewerb der Deutschen Fußballliga. Die DFL richtet das Turnier nicht nur aus, sondern fördert es auch: Für die Teilnahme an der VBL erhält jeder mitspielende Klub eine Antrittsprämie. Die Intention ist klar: Durch die finanzielle Förderung soll es den Klubs erleichtert werden, professionelle Strukturen im Bereich eFootball zu schaffen. Mit der frühzeitigen Teilnahme an der VBL legt unser F.C. Hansa bereits jetzt den Grundstein für eine langfristig erfolgreiche Zukunft. Mit Hilfe der Antrittsprämie werden professionelle Strukturen geschaffen – denn neben der technischen Ausstattung, einer geeigneten Räumlichkeit und festen Ansprechpartnern im Verein müssen weitere Auflagen der DFL – wie beispielsweise das Übertragen der Spiele - erfüllt werden.

Wie läuft die virtuelle Bundesliga ab?

Alle realen Erst- und Zweitligisten sind für die virtuelle Bundesliga spielberechtigt – und treten zunächst in zwei geografisch getrennten Staffeln gegeneinander an. Unser F.C. Hansa Rostock ist Teilnehmer der Division Nord-West und trifft dort unter anderem auf namhafte Bundesligisten wie den 1. FC Köln, Borussia Mönchengladbach oder den VfL Bochum aber auch auf Zweitligakonkurrenten wie den Hamburger SV, Werder Bremen oder Schalke 04. Die Spieltage finden wöchentlich am Dienstag statt. Bei der Fußballsimulation FIFA 22 messen sich die Spieler hinter der Konsole dann in einem Online-Spielmodus mit ihren jeweils aus dem realen Leben übernommenen Mannschaften und Spielern, wobei diese zuvor für einen fairen Wettbewerb als gleich stark eingestuft werden. Es kommt also auf die reinen Fähigkeiten desjenigen an, der den Controller bedient – und in der virtuellen Bundesliga misst sich die nationale Elite aller FIFA-Spieler. Ein Spieltag wird im Best-of-Three-Modus ausgetragen – die Mannschaft, die zuerst zwei Siege holt, gewinnt. Gespielt wird sowohl auf der PlayStation 5 als auch auf der Xbox (jeweils im 1vs1) – im Falle einer dritten Partie entscheidet ein 2vs2-Duell über Sieg oder Niederlage. Zum Ende einer jeden Saison treffen die besten Teams beider Divisionen aufeinander und spielen den Meistertitel unter sich aus.

Wer vertritt Hansa Rostock in der VBL?

Bis zu fünf Spieler vertreten unsere Kogge in den kommenden Monaten an der Konsole und wollen für Furore sorgen: Henning "FCH_Henning" Wilmbusse und Levy "levyfinn" Rieck treten auf der PlayStation an, während Felix "Zizou7zidane" Limbach auf der Xbox sein Können zeigt. Markus "MoegoGaming" Kunze und Max "Maxinho_FCH" Ortmann komplettieren den Kader als Ersatzspieler.

Gibt es weitere Wettbewerbe?

Neben der virtuellen Bundesliga nimmt Hansa eFootball an weiteren Turnieren teilen. Im Januar kürte sich Henning Wilmbusse beim "Zockercup MV", der vom Sportbuzzer ausgerichtet wurde, zum Landesmeister. Darüber hinaus nahmen unsere Jungs bei der virtuellen Variante des DFB-Pokals teil – und erreichten bei ihrem Debüt direkt die Hauptrunde des DFB ePokals. Doch nicht nur im 1vs1-Modus gehen unsere Jungs an den Start: Beim Modus Pro-Clubs treten zwei Mannschaften mit je elf Spielern gegeneinander an – jeder Spieler am Controller steuert also genau einen Spieler auf dem virtuellen Rasen. Hier geht unsere Mannschaft nach dem Aufstieg im vergangenen Jahr nicht nur in der NGL Premiership an den Start, sondern auch in einer von Fußballprofi und eSportler Sascha „Mocki“ Mockenhaupt initiierten Liga. Neben den offiziellen Wettbewerben sind weitere Turniere geplant, bei denen jeder Hansa-Fan mitspielen kann.

Wo könnt ihr die Spiele sehen?

Alle Spieltage der virtuellen Bundesliga könnt ihr live verfolgen: Auf unserem twitch-Kanal streamen wir jedoch nicht nur die VBL, sondern auch andere Formate. Nahezu täglich erwartet euch eine Übertragung. Über Instagram halten wir euch zudem rund um das Thema eFootball auf dem Laufenden.

Rund 5.000 Besucher kamen zum Fan- u. Familientag (Galerie)

Bei bestem Wetter mit angenehmen Temperaturen, Sonnenschein und nur ein paar wenigen harmlosen Wolken sind am vergangenen Sonntag tausende Hansa-Anhänger der Einladung der AOK Nordost und des F.C. Hansa zum großen Fan- und Familientag gefolgt.

Obwohl der Startschuss für das traditionelle Hansa-Familienfest erst um 14 Uhr fiel, kamen die ersten Besucher sogar schon weit vor der offiziellen Eröffnung auf den Vorplatz vor der Westtribüne der DKB-Arena, wo es sowohl für Groß als auch für Klein wieder viel zu erleben gab.

Zu den Haupt-Attraktionen für die kleinsten Besucher gehörte mit Sicherheit die einmalige Hansa-Hüpfburg, aber auch an der Street-Soccer-Anlage, Torschusswand, den Kinderschmink- und Bastelstationen sowie den anderen Stationen herrschte an diesem Tag durchweg großer Andrang. Neben Spielspaß für die kleinen Hansa-Anhänger gab es auch Gewinnspiele, bei denen das Wissen um den F.C. Hansa getestet wurde, eine Tombola und ein ganz spezielles Fotoshooting. Unter dem Motto „Wir sind Hansa“ wurden die unterschiedlichsten Fangesichter abgelichtet.*

Der Fan- und Familientag war zugleich wie immer auch DIE Gelegenheit, schon vor dem offiziellen Drittliga-Start das neue Trainerteam und die Mannschaft des F.C. Hansa Rostock etwas näher kennenzulernen. Nach der Präsentation durch Stadionsprecher „Struppi“ auf dem Antenne-Show-Truck mischten sich die Spieler und Trainer des F.C. Hansa unter die Besucher, um die unzähligen Autogramm- und Fotowünsche zu erfüllen und mit ihnen ins Gespräch zu kommen.

Einen Sonderauftritt auf dem Antenne-Show-Truck hatten dann noch einaml die Hansa-Kicker Robin Krauße, Ronny Marcos und David Blacha, die bei einer kleinen Modenschau mitwirkten und die neue Fan-Kollektion vorstellten.

Abgerundet wurde der diesjährige Fan- und Familientag durch den Jugendtrainingstag der AOK NORDOST und der F.C. Hansa Nachwuchsakademie, der bereits von vielen Familien und Fans als „Warm Up“ für diesen Hansa-Nachmittag genutzt wurde und seit den Morgenstunden im benachbarten Leichtathletikstadion ausgetragen wurde.

Der F.C. Hansa möchte sich ganz herzlich bei der AOK NORDOST,  Antenne MV, der Deutschen Kreditbank AG, der wHolz GmbH, den Norddeutschen Neuesten Nachrichten, der Firma Perfect Party, dem Zoo Rostock, dem Team von „Kids Drive and Walk“, der Fotografin Christiane Zenkert und den vielen ehrenamtlichen Helfern bedanken, die mit ihrer Unterstützung zu einem gelungenen Nachmittag maßgeblich beigetragen haben.


Fotos: Sebastian Heger