Login



Noch kein Mitglied?
Jetzt Mitglied werden »

x

Tolle Stimmung und jede Menge Spaß bei der Hansa-Saisoneröffnung

Der F.C. Hansa Rostock ist am Sonntag mit einem bunten Programm in die neue Saison gestartet. Während zahlreiche Fans am Vormittag bei der Saisoneröffnung, die bei der OSPA-Filiale am Vögenteich stattfand, die neuen Spieler kennenlernen durften und erstmals die neuen Trikots sahen, bat Cheftrainer Pavel Dotchev seine Jungs am Nachmittag zum ersten öffentlichen Training im Ostseestadion.

Ospa: Pressekonferenz, Trikot-Modenschau, Kreditkarten-Aktion

Etwa 250 Fans waren am Sonntagvormittag gekommen, um Cheftrainer Pavel Dotchev und die Neuzugänge im Hansa-Dress zu begrüßen. Als der Bus gegen 10 Uhr auf dem Gelände der OSPA einfuhr, war die Vorfreude schon riesig. Zunächst standen Pavel Dotchev, Markus Thiele und unser neuer Torwarttrainer Dirk Orlishausen den Fragen der Journalisten bei der öffentlichen Freiluft-Pressekonferenz Rede und Antwort und untermauerten dabei die Aufstiegsambitionen der Kogge in der kommenden Saison. Nach einer kurzen Autogrammstunde, bei denen die Hansa-Fans den Neuzugängen erstmals näher kamen, erste Gespräche führten und sich natürlich Foto-Wünsche erfüllen ließen, folgte das Highlight des Tages: Die offizielle Trikotpräsentation unter dem Motto: Mit Stolz und Leidenschaft in blau und weiß. Das Heimjersey ist ganz in Blau gehalten, während die Kogge auswärts in Weiß auflaufen wird. Das Torwarttrikot erstrahlt derweil in einem knalligen orange, das Ausweichtrikot bleibt schwarz. Nach der Modenschau nahmen sich unsere Profis erneut Zeit für die anwesenden Hansafans. Für reichlich Abwechslung sorgte das zudem Rahmenprogramm der OSPA. Beim Torwandschießen gab es zahlreiche Gewinnchancen, zudem konnte der Hansa-Bus besichtigt werden und auch für den kleinen Hunger war gesorgt. Und: Die OSPA stellte die Hansa-Kreditkarte vor. Ihr habt richtig gehört: Eine Kreditkarte im Hansa-Design. Und: Wer sich diese bis zum 23. Juni sichert, bekommt das neue Heimtrikot unserer Kogge kostenlos dazu, erst danach geht es in den freien Verkauf. Die anderen Trikots sind bereits jetzt im Onlineshop erhältlich.