Login



Noch kein Mitglied?
Jetzt Mitglied werden »

x

Hansa-A-Junioren kassieren erste Bundesliga-Niederlage der Saison

Hansa A JuniorenEine Woche nach dem Achtelfinal-Aus im DFB-Pokal gegen den VfB Stuttgart haben die A-Junioren des F.C. Hansa auch in der Bundesliga ihre erste Saisonniederlage kassiert. Im Heimspiel gegen Hannover 96 mussten sich die Rostocker mit 1:2 (0:1) geschlagen geben.

Wie schon in allen anderen absolvierten Saisonspielen gelang es den Hanseaten auch diesmal nicht, mit 1:0 in Führung zu gehen. Der erste Gegentreffer fiel nach 14 Minuten, als Tim Dierßen für die Niedersachsen traf. Und neun Minuten nach dem Seitenwechsel erhöhte Jerrymie Bahtiri auf 2:0 für die Gäste.

Erstmals in der laufenden Bundesliga-Saison gelang es den Hanseaten diesmal jedoch nicht, den Rückstand wettzumachen. Zwar konnte der eingewechselte Paul Puskeiler zwölf Minuten vor dem Abpfiff auf 1:2 verkürzen, doch zum Ausgleich sollte es nicht mehr reichen. Nach dem siebenten Spieltag belegen die Hanseaten – punkt- und torgleich mit Holstein Kiel – den fünften Tabellenplatz, bevor nun eine zweiwöchige Punktspielpause eintritt. Das nächste Bundesligaspiel findet erst am 20. Oktober ab 13 Uhr beim Tabellenvierten Werder Bremen statt.

Torfolge: 0:1 Dierßen (14.), 0:2 Bahtiri (54.), 1:2 Puskeiler (78.)

F.C. Hansa: Schröder – Lüdtke (61. Rokita), Reusing, Christiansen, Studzinski – Sabas, Gebissa – Kretschmer, B.Coskun (62. Schlatow), Schlottke – Haritos (64. Puskeiler)

 

Profis & Perspektivspieler trainierten am Dienstag gemeinsam

Profis & Perspektivspieler trainierten am Dienstag gemeinsamAls am Dienstag um 16 Uhr die erste Trainingseinheit der aktuellen Woche begann, zählten die Beobachter auf dem Rasenplatz hinter der Südtribüne immerhin 27 Aktive, darunter auch einige weniger bekannte Gesichter. Grund für den zahlenmäßig großen Auflauf: Die erste Übungseinheit der Drittliga-Mannschaft vor dem Pokalspiel in Malchow wurde zusammengelegt mit dem Perspektivtraining für die besten Hansa-Talente. Zu dieser gemeinsamen Trainingseinheit hatte A-Junioren-Coach Roland Kroos Torhüter Robin Schröder sowie die Feldspieler Max Christiansen, Ivo Studzinski und Björn Schlottke mitgebracht.

Aus der zweiten Mannschaft nahmen die Abwehrspieler Philip Nauermann und Maurice Eusterfeldhaus sowie Mittelfeldspieler Denis Srbeny am Perspektivtraining teil.

Profis & Perspektivspieler trainierten am Dienstag gemeinsamDie eigentliche Vorbereitung auf die Begegnung mit Oberliga-Schlusslicht Malchower SV beginnt am morgigen Mittwoch. Dann stehen für das Drittliga-Team, bei dem mit Ken Leemans, Milorad Pekovic, Johan Plat und Fabian Künnemann aktuell vier Akteure nicht am Mannschafttraining teilnehmen können, gleich zwei Einheiten (10 Uhr, 15 Uhr) auf dem Programm. Am Donnerstag und Freitag wird dann jeweils einmal ab 10 Uhr trainiert. Das Achtelfinal-Spiel um den Lübzer Pils Cup beim Malchower SV wird am Sonnabend auf dem Malchower Waldsportplatz ausgetragen. Der Anpfiff von Schiedsrichterin Diana Räder-Krause aus Rebelow erfolgt um 15 Uhr.

Seid Treffsicher und gewinnt ein Meet-and-Greet mit Julian Jakobs!

Zeigt Euer Können an der Torwand oder stellt Eure Schusskraft an der Speed-Control-Station unter Beweis. Die erfolgreichsten Schützen gewinnen ein Treffen mit Julian Jakobs im Anschluss an das Benefizspiel F.C. Hansa Rostock gegen FC Schalke 04.

Den GAZPROM Fan-Park findet Ihr vor dem Freundschaftsspiel am 19. Juli von 14 bis 17:30 Uhr. Dann heißt es: Drei unten, drei oben, knallhart abziehen und gewinnen!

Noch keine Tickets? Dann geht es hier lang.