Login



Noch kein Mitglied?
Jetzt Mitglied werden »

x

Sponsoren-Interview: „3-2-1-Sponsoring ist eine klassische Win-Win-Situation“

Über 800 Mikrosponsoren engagieren sich an Bord der Kogge – höchste Zeit, einige von ihnen vorzustellen. Wir haben Rico Brandusa, Inhaber des Unternehmens Talisman Rikscha und 3-2-1-Sponsor unseres F.C. Hansa Rostock, deshalb zum Interview getroffen.

Seit wann sind Sie 3-2-1 Sponsor?

Wir sind erst seit diesem Jahr Sponsor unseres FCH und profitieren bereits jetzt von den Vorteilen. Außerdem ist unser Unternehmen Talisman Rikscha auch bei den Heimspielen im Einsatz und bringt Fans sicher und kostengünstig vom Parkplatz zum Stadion.

Warum haben Sie sich für dieses Sponsoring entschieden?

Das 3-2-1-Sponsoring ist für Kleinunternehmer ideal. Geringe Kosten sind mit viel Aufmerksamkeit und zahlreichen Vorteilen verbunden. Außerdem wollen wir unserem Verein etwas zurückgeben und ihm mit dem Sponsoring unter die Arme greifen.

Warum ist der Verein F.C. Hansa Rostock so optimal für Sie als Sponsor?

Ich liebe den FCH und die Aufmerksamkeit in der Region sowie darüber hinaus ist riesig. Das kann ich absolut nachvollziehen, weil ich persönlich ständig schaue, was bei Hansa passiert. Ob es auf der Internetseite ist, bei Google News oder bei Instagram: Fans verfolgen das Geschehen täglich.

Welches Ziel verbinden Sie mit dieser Partnerschaft?

Ich möchte einer von vielen sein, die ihren Beitrag leisten, damit es Hansa finanziell gut geht. Dies schaffe ich mit dem Sponsoring, von dem ich mit meinem Unternehmen zugleich profitiere. Es ist also eine klassische Win-Win-Situation.

Alle Informationen zum 3-2-1-Sponsoring gibt's hier!