Hansa Fanshop
Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

15.10.2018 14:46 Uhr

Sponsoreninterview: „3-2-1-Partnerschaft ist für mich eine Herzensangelegenheit“

Über 800 Mikrosponsoren engagieren sich an Bord der Kogge – höchste Zeit, einige von ihnen vorzustellen. Deshalb haben wir Mario Schreen, Inhaber der Zahnarztpraxis Schreen in Gadebusch und 3-2-1-Sponsor unseres F.C. Hansa Rostock, zum Interview getroffen.

Herr Schreen, seit wann sind sie mit Ihrem Unternehmen 3-2-1 Partner unserer Kogge?

Ich bin seit Beginn dieser Saison als 3-2-1-Sponsor an Bord der Kogge – für mich ist es eine Herzensangelegenheit.

Wie sind Sie auf diese Möglichkeit der Partnerschaft aufmerksam geworden?

Zum einen durch die sozialen Medien des Vereins und zum anderen durch einen Kollegen, der mich darauf aufmerksam gemacht hat und erste Informationen über die Möglichkeiten dieser Partnerschaft an mich herangetragen hat.

Warum haben Sie sich für das Mikrosponsoring bei unserem F.C. Hansa entschieden?

Ich bin bereits seit circa 40 Jahren großer Fan vom F.C. Hansa Rostock, schon in Zeiten der DDR-Oberliga habe ich meinen Verein lautstark unterstützt. Durch mein Studium in Rostock wurde die Bindung zum Verein weiter intensiviert – mittlerweile habe ich das Hansa-Gen auch an meine Kinder weitergegeben. Für mich persönlich war es nun an der Zeit, den Verein auch finanziell zu unterstützen, damit die angestrebten Ziele erreicht werden können. Ich möchte einen kleinen Teil dazu beitragen.

Welche Vorteile sehen in dieser Partnerschaft für Ihr Unternehmen?

Auch wenn die Partnerschaft viele Vorteile wie die mediale Präsenz, B2B-Veranstaltungen oder Freitickets mit sich bringt, stehen diese für mein Unternehmen nicht an erster Stelle. Für mich ist es eine private Herzensangelegenheit, die nicht so eng mit meinem Unternehmen verknüpft ist.

Zurück

  • APEX groupAPEX group