Login



Noch kein Mitglied?
Jetzt Mitglied werden »

x

Tag 3 in Barsinghausen: Waldlauf, Regeneration & Angriffsspiel

Der dritte Tag im Trainingslager hielt für unsere Profis drei Einheiten parat: Mit einem 15-minütigen Waldlauf starteten sie früh um 8 Uhr in den Tag. Nach der Frühstückspause stand am Vormittag dann zunächst eine regenerative Einheit auf dem Programm. Während sich das Torwart-Trio um Trainer Dirk Orlishausen einen eigenen Platz für das beliebte Fußballtennis suchte und mehrmals zum Fallrückzieher ansetzte, stand auch bei den Feldspielern der Spaß im Mittelpunkt – aber natürlich gepaart Wettkampfcharakter: Aufgeteilt in Vierer-Gruppen durften sich die Akteure bei verschiedenen Übungen messen – beim Lattenschießen, Dribbling-Parcour oder Torabschluss gab es den ein oder anderen Freudenschrei zu hören.

Nachmittags hingegen wurde es dann wieder ernst: Denn nun stand das Angriffsspiel im Fokus – dabei wurden nicht nur Flanken und Torabschlüsse trainiert, sondern auch darauf abgestimmte Läufe in den Strafraum. Positiv: Korbinian Vollmann nahm wieder am Mannschaftstraining teil. Nico Neidhart hingegen (Probleme am Sprunggelenk) musste erneut kürzertreten. Am morgigen Freitag werden die Hansa-Profis zweimal gefordert sein, ehe am Sonnabend das Testspiel gegen den Bundesligisten VfL Wolfsburg einen schönen Abschluss für das Trainingslager bildet.