Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

27.08.2017 10:01 Uhr

The Beachsoccer Foundation – das Hansa-Inklusionsteam war dabei

Die Euro Beach Soccer League machte zwischen dem 25. und 27. August Halt in Warnemünde und hatte ein tolles Projekt im Schlepptau. Im Rahmen der Beach Soccer Foundation durfte am Sonnabendvormittag das Inklusionsteam des F.C. Hansa Rostock eine besondere Trainingseinheit mitmachen.

Jeweils drei Nationalspieler aus Deutschland und Rumänien trainierten zusammen mit der Rostocker Inklusionsmannschaft am Strand von Warnemünde und gaben unserem Team einen kleinen Einblick in ihre besondere Sportart. Die deutschen Nationalspieler Biermann (Ibbenbüren), Weirauch (Chemnitz) und Peer Petry (Düsseldorf) zeigten dem FCH vor ihrer Partie gegen die Ukraine dabei erst einmal den Umgang mit dem Ball. Anschließend ging es dann ins Detail – dabei durften die Torschüsse und Paraden natürlich nicht fehlen. Zum Abschluss der einstündigen Trainingseinheit kam dann noch einmal Wettkampfcharakter auf und zwei bunt gemischte Teams wirbelten den Warnemünder Strand kräftig auf.

Für Projektleiter Uwe Schröder eine gelungene Abwechslung zu den bisherigen Trainingseinheiten: „Unser Team war schon im Vorfeld total aufgeregt und hat sich auf die Trainingseinheit gefreut. Zwar waren die äußeren Bedingungen etwas Neues für uns, aber jeder hatte Spaß – und das ist die Hauptsache."

Zurück

  • sunmakersunmaker