Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

04.01.2019 11:47 Uhr

Trainingsauftakt: Profis steigen unter Leitung von Vladimir Liutyi in die Vorbereitung ein

Nach knapp zweiwöchiger Winterpause ist unsere Mannschaft am Donnerstag wieder in das Training eingestiegen und schuftet noch bis kommenden Montag zweimal täglich, ehe am Dienstag, dem 08. Januar, das Trainingslager im türkischen Belek bevorsteht. Dort wird sich das Team für insgesamt zehn Tage intensiv auf die Rückrunde vorbereiten.

Nach der Beurlaubung von Chef-Trainer Pavel Dotchev stehen die Einheiten auf heimischem Boden bislang unter der Leitung von Vladimir Liutyi, der seit vergangenem Sommer für die in der Regionalliga Nordost spielende U19 des F.C. Hansa verantwortlich ist. Der 56-Jährige verfügt über eine UEFA-Pro-Lizenz und war als Spieler sowie als Trainer bereits für mehrere internationale Vereine tätig.

Gemeinsam mit Co-Trainer Uwe Ehlers und Athletik-Trainer Björn Bornholdt verlangte er unseren Profis bereits im Auftakttraining einiges ab und ließ mehrere Läufe, ausgiebige Übungen mit dem Ball und ein intensives Trainingsspiel durchführen. Tags darauf mussten die Spieler vormittags bei ausgiebigen Intervall-Läufen auf dem neuen Kunstrasenplatz bis an ihre Grenzen gehen.

Auch Marco Königs, der sich im Spiel gegen Energie Cottbus nach einem Zusammenprall eine leichte Gehirnerschütterung zugezogen hatte und zur Sicherheit eine Nacht im Krankenhaus geblieben war, stieß bereits am Donnerstag wieder zur Mannschaft und drehte einige Runden.

Zurück

  • sunmakersunmaker