Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

16.01.2018 15:49 Uhr

Trainingswoche vor dem Liga-Start in Aspach – Väyrynen zurück, Evseev individuell

Fünf Wochen ohne Liga-Spiel liegen nun schon fast hinter unserer Kogge. Die Vorfreude auf den Punktspielauftakt des Jahres ist riesig, denn darauf hat der FCH nun mehrere Wochen hingearbeitet. Vier Testspielsiege gab es während der Wintervorbereitung und der einzige Neuzugang Pascal Breier wurde direkt ins Mannschaftsgefüge eingebunden – die Dotchev-Elf ist bereit für das Duell mit der SG Sonnenhof Großaspach.

Allerdings hat der FCH noch ein paar Trainingseinheiten vor der Brust, bevor sich der Mannschaftsbus auf nach Baden-Württemberg aufmacht.

Die erste von zwei Einheiten absolvierten die Hansa-Profis im Inneren des Ostseestadions – Kraftübungen und Spinning standen auf dem Programm. Am Nachmittag ging es dann auf dem Trainingsplatz weiter. Dort hatte Chef-Trainer Pavel Dotchev fast die komplette Besatzung an Bord. Tim Väyrynen kehrte von der Nationalmannschaft zurück und auch Willi Evseev konnte erstmals wieder auf dem Trainingsplatz trainieren – wenn auch nur in einer individuellen Einheit. Lediglich Harry Föll (privater Termin) und Mounir Bouziane (Fersenprobleme) fehlten zum Wochenstart.

Nach der Erwärmung ging es für unsere Jungs direkt in eine knackige Spielform, bei der die Feldspieler in zwei Teams aufgeteilt wurden und in der Arbeit gegen den Ball sowie bei eigenem Ballbesitz gefordert waren. Anschließend kamen dann auch die Torhüter ins Spiel und eine größere Abschlussform komplettierte die zweite Einheit des Tages.

Weiter geht’s dann am Mittwoch (10.00 Uhr) und am Donnerstag (09.30 Uhr + 14.00 Uhr). Abfahrt nach Großaspach ist am Freitag, wo der FCH dann einen Tag später auf die Spielgemeinschaft trifft.

Zurück

  • sunmakersunmaker