Login



Noch kein Mitglied?
Jetzt Mitglied werden »

x

14.08.2023 14:57 Uhr

U19 VERLIERT ZUM SAISONAUFTAKT 1:4

Das hatte sich unsere A-Junioren-Mannschaft anders vorgestellt… Denn nach einer sehr guten Vorbereitung ohne Niederlage waren alle gespannt auf den ersten Pflichtspielauftritt der neuen Saison - der dann leider gründlich in die Hose ging. Gegen den Aufsteiger Eintracht Braunschweig setzte es eine deutliche 1:4 (1:2)-Heimniederlage. „Vielleicht haben es sich die Jungs ein bisschen einfacher vorgestellt als es am Ende war“, fasste Trainer Christian Rahn das Geschehen zusammen.

F.C. Hansa Rostock

Dabei hatte die Partie gut begonnen, schon der erste richtig gut vorgetragene Angriff führte zur frühen Führung durch Antek Wrebiakowski (3.). „Ich kann mir nicht so richtig erklären, warum dieses schnelle Tor uns so wenig Sicherheit gegeben hat. Stattdessen haben wir uns durch die köperbetonte Spielweise der Braunschweiger ein wenig beeindrucken lassen und haben das Spiel aus der Hand gegeben“, ärgerte sich Rahn nach dem Schlusspfiff. Erst ein Gegentor nach einer Ecke, dann ein Elfmeter brachte die „Jungen Hanseaten“ schon in Halbzeit eins auf die Verliererstraße. „Wir haben es dann in der zweiten Hälfte versucht zu erzwingen und sind ein bisschen kopflos angerannt und waren zu ungeduldig. Statt den Ausgleich zu machen kassieren wir dann noch zwei Konter. So geht es dann manchmal, aus solchen Spielen müssen wir lernen“, so Rahns Zusammenfassung.

Gleich nächsten Sonnabend haben unsere Jungen Hanseaten die Möglichkeit, eine Antwort auf diese Auftaktniederlage zu liefern. Dann ist die Mannschaft im ersten Auswärtsspiel der Saison in Berlin zu Gast. Um 13 Uhr geht es gegen Hertha BSC, wir drücken unserer U19 dafür die Daumen.