Login



Noch kein Mitglied?
Jetzt Mitglied werden »

x

U23 sichert sich einen Punkt, U19 nach Klassenerhalt in Feierlaune

Wichtiger Zähler: Am Sonntag konnte die U23 einen Punkt im Volksstadion in Rostock behalten. Die Jungen Hanseaten und der Torgelower FC Greif trennten sich 1:1. Außerdem gratulieren wir unserer Hansa-U19. Mit einem 2:0-Erfolg beim Chemnitzer FC hat die Ehlers-Elf bereits am Sonnabend den Klassenerhalt in der A-Junioren Bundesliga perfekt gemacht.

Im sechsten Heimspiel in Folge erwischte die U23 des F.C. Hansa keinen guten Start. Bereits nach drei Minuten geriet die Rodewald-Elf gegen den Torgelower FC durch das Tor von Marcin Mista in Rückstand. Doch die Jungen Hanseaten hielten gegen den Tabellenzehnten gut mit und so war es Nick Stepantsev, der nach einer knappen halben Stunde den Ausgleich zum 1:1 erzielte (31.). In der zweiten Hälfte sorgten mehrere Wechsel auf beiden Seiten für frischen Wind, jedoch fielen keine Tore mehr. Mit dem Punktgewinn verbessert sich die U23 mit insgesamt 28 Zählern auf Tabellenplatz 13.

Bereits am Sonnabend konnte die U19 auswärts ordentlich feiern. Die Jungs von Trainer Uwe Ehlers haben den Ligaverbleib gegen den Chemnitzer FC fix gemacht. In der letzten Partie der Saison ging der Kogge-Nachwuchs in der 27. Minute durch einen Treffer von Randy Dei in Front. Auch in der zweiten Hälfte blieb Hansa das bessere Team und erhöhte auf 2:0. Wieder war es Dei, der für die Jungen Hanseaten in der 56. Minute einnetzte. Somit steht die U19 am Ende auf einem tollen elften Rang und spielt auch in der kommenden Spielzeit in der A-Junioren Bundesliga. Ihr habt es euch verdient, Jungs!