Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

27.05.2019 13:35 Uhr

Vertrag verlängert: Torhüter Alexander Sebald bleibt Hanseat

Torhüter Alexander Sebald bleibt auch in der kommenden Spielzeit an Bord der Kogge. Der 22-Jährige hat beim F.C. Hansa Rostock einen Vertrag bis zum 30.06.2020 unterschrieben.

Alexander Sebald kam im Sommer 2018 für ein Jahr auf Leihbasis vom österreichischen Zweitligisten Austria Lustenau an die Küste. Für die erste Mannschaft war er in dieser Saison in allen sechs Landespokal-Partien gesetzt und blieb dabei viermal ohne Gegentor. In der 3. Liga kam er bislang einmal für den F.C. Hansa zum Einsatz - beim letzten Punktspiel der Kogge 2018/2019 in Aalen.

"Wir freuen uns, dass Alex uns erhalten bleibt und sich für den Weg mit Hansa entschieden hat. Er ist ein absoluter Team-Player, hat sich in den Einheiten immer voll reingehängt und unter der Leitung unsers Torwart-Trainers Dirk Orlishausen nochmal einen Sprung in seiner Entwicklung machen können. Nicht umsonst war er im Landespokal als Nummer 1 gesetzt und hat dort mit seinen Leistungen gezeigt, welche Qualität in ihm steckt", so Martin Pieckenhagen, Vorstand Sport beim F.C. Hansa Rostock.

Alexander Sebald: "Ich fühle mich hier in Rostock und bei Hansa sehr wohl und freue mich, weiter an Bord der Kogge zu bleiben und gemeinsam mit den Fans und dem Verein den nächsten Schritt zu gehen."

Zurück

  • sunmakersunmaker