Login



Noch kein Mitglied?
Jetzt Mitglied werden »

x
F.C. Hansa Rostock
11. Spieltag
F.C. Hansa Rostock 0:3 SC Paderborn 07

Fan-Radio

Fan-Radio

Ergebnisse

Datum
Vereine
Ergebnis
07.10.2022
SSV Jahn RegensburgSSV Jahn Regensburg - SpVgg Greuther Fürth SpVgg Greuther Fürth
2:2 (1:1)
DSC Arminia BielefeldDSC Arminia Bielefeld - Karlsruher SC Karlsruher SC
1:2 (0:1)
08.10.2022
F.C. Hansa RostockF.C. Hansa Rostock - SC Paderborn 07 SC Paderborn 07
0:3 (0:1)
Eintracht BraunschweigEintracht Braunschweig - FC St. Pauli FC St. Pauli
2:1 (0:0)
SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98 - Fortuna Düsseldorf Fortuna Düsseldorf
1:0 (0:0)
Hamburger SVHamburger SV - 1. FC Kaiserslautern 1. FC Kaiserslautern
1:1 (1:0)
09.10.2022
SV SandhausenSV Sandhausen - 1. FC Magdeburg 1. FC Magdeburg
1:0 (0:0)
1. FC Nürnberg1. FC Nürnberg - Holstein Kiel Holstein Kiel
2:3 (1:0)
1. FC Heidenheim 18461. FC Heidenheim 1846 - Hannover 96 Hannover 96
2:1 (1:0)

LIVETICKER

90' Dann ist Schluss - unsere Kogge geht gegen Paderborn leer aus. 88' In den Schlussminuten fällt noch das 0:3 - van Drongelen ist nicht nah genug bei Pieringer, der zu allem Überfluss Kolke noch tunnelt... 85' Unser F.C. Hansa zeigt sich weiterhin bemüht, aber zwingende Torchancen sind Fehlanzeige. 82' 13Kevin Schumacher6Dennis Dressel 80' Mist! Gegenangriff der Gäste, zehn Minuten vor dem Ende fällt das 0:2 - Leipertz der Torschütze. 77' 16Ryan Malone4Damian Roßbach 77' Kolke ist gefordert - aber auch zur Stelle! 74' Gelbe Karte! 72' 24.500 Zuschauer peitschen unseren FCH nochmal nach vorn - geht in der Schlussphase noch etwas? 68' Drei frische Offensivkräfte sollen für mehr Torraumszenen sorgen. 66' 11Morris Schröter15Nils Fröling 66' 29Sébastien Thill17Dong-gyeong Lee 66' 9Ridge Munsy14Svante IngelssonDreifach-Wechsel! 63' Kurze Unterbrechung - Scherff hält sich das Knie. Schiedsrichter Zwayer hilft unserem Linksverteidiger auf. 60' Jetzt gibt es auf der Gegenseite einen Eckball für den SCP, doch auch der bleibt ungefährlich. 58' Fröling schlägt den Ball jedoch viel zu weit, sodass es diesmal nicht gefährlich wird. 58' Unser FCH scheint im zweiten Durchgang besser im Spiel - und erarbeitet sich den nächsten Freistoß aus dem Halbfeld. 56' Freistoß für unsere Kogge - Lee bringt den Ball gefährlich auf den zweiten Pfosten, sodass ein Paderborner zur Ecke klären muss... 53' Jetzt mal wieder die Gäste: Van Drongelen stoppt seinen Gegenspieler kompromisslos, doch der Angriff rollt trotzdem weiter - Scherff blockt am Ende jedoch souverän ab, bevor es gefährlich wird. 51' Ähnliches Bild wie im ersten Durchgang: Unser FCH agiert abwartend, setzt aber immer wieder Nadelstiche. Eckball. 48' Direkt die erste Gelegenheit für unsere Kogge: Diagonalball auf Fröling, der kurz verzögert und dann auf Lee durchsteckt - sein Schuss aufs kurze Eck wird von Huth pariert. 46' Weiter geht's - unverändert starten unser FCH in die zweite Hälfte. 45' Dann geht's in die Pause - auch wenn im ersten Durchgang einige Abstimmungsprobleme zu erkennen waren, steht unser FCH defensiv relativ sicher - in der Offensive wurden einige Kontergelegenheiten nicht gut genug genutzt, um sich vor dem Tor noch mehr in Gefahr zu bringen. 40' Nächster Angriff unseres FCH! Diesmal macht Pröger die Meter mit Ball und steckt dann fein durch zu Ingelsson, der mit seinem schwächeren rechten aus spitzem Winkel Keeper Huth anschießt. 39' Auf der anderen Seite muss man sagen, dass Paderborn bei Kontern anfällig ist. Mehrmals ergaben sich dadurch schon gute Gelegenheiten für die Härtel-Elf, die es aber nicht richtig zu Ende spielen kann. Diesmal geht's über Ingelsson lange durch Zentrum, ehe er seinen Landsmann Fröling bedient. Der nimmt den Ball einmal mit und schließt ab, trifft das Leder aber nicht richtig. 37' Etwas bleibt chaotisch: Erst zu wenig Gegenwehr unseres FCH, bis Roßbach Muslija per Grätsche stoppt. Die Gäste erobern den Ball früh zurück, verlieren ihn aber ebenso schnell wieder. Van Drongelen weiß aber nicht wohin mit dem Leder, tastet sich aus der letzten Kette vor, verliert dann den Ball und ist im letzten Moment doch noch rechtzeitig zurück, sodass er den Schuss von Pieringer blocken kann. 32' Nun schaltet der SCP aber einen Gang runter und lässt unseren FCH den Ball durch die eigenen Reihen laufen. Die Kombination ist gut, Ananou kommt auf der rechten Seite zur Flanke, in der Mitte verpasst Fröling jedoch - und der Schuss von Dressel landet im Gegner. 30' Nach einer halben Stunde läuft noch nicht viel zusammen bei unserer Kogge - Abstimmungsprobleme in der Offensive sorgen aktuell nicht dafür, dass die Härtel-Elf gefährlich werden kann. 26' Die Gäste haben weiter das Heft in der Hand - auch, weil sich unser FCH zurückzieht und scheinbar auf Konter lauert. 22' Plötzlich die Kontergelegenheit! Lee schaltet schnell um, Ingelsson lässt einen Gegner aussteigen und ist schneller als der nächste Gegenspieler - der entscheidende Pass ins Zentrum wird dann aber vom dritten und letzten Mann abgefangen. Schade! 19' MIST! Paderborn geht in Führung - quasi der erste gefährliche Abschluss der Gäste zappelt im Netz. Die FCH-Abwehr klärt einen Ball ins Zentrum, Schallenberg hält kompromisslos drauf und lässt Kolke keine Chance. 17' Erster Abschluss - und das sah gar nicht so schlecht aus: Ingelsson ist heute der Mann für die weiten Einwürfe, der zweite Ball landet bei Ananou, der sich aus 25 Metern ein Herz fasst und draufhält - der Ball segelt etwa einen Meter am Gehäuse vorbei. 14' Erste Torannäherung unseres FCH: Lee mit einem Lupferversuch von der linken Strafraumkante, der Ball verfehlt aber den Kasten von SCP-Keeper Huth. 13' Ingelsson hat die Gelegenheit, das Spiel schnell zu machen - doch es fehlt etwas an der Abstimmung. Der Schwede nimmt das Tempo raus und vertendelt dann den Ball, van Drongelen bügelt den Fehler aber defensiv wieder aus. 11' Auffällig in den ersten Minuten: Ein Akteur unseres FCH läuft immer hoch an. In der Anfangsphase hat Paderborn dennoch etwas mehr Ballbesitz. 8' Hünemeier sieht früh in der Partie die gelbe Karte, nachdem er auf Höhe der Mittellinie Ingelsson weggrätscht. 7' Die Kogge im gewohnten 4-2-3-1-System, Ingelsson agiert heute als Sturmspitze. 6' Die Gäste rücken das erste Mal in die Gefahrenzone vor, die FCH-Abwehr ist aber zur Stelle. 3' Mit Anpfiff setzt hier nicht nur der Regen ein, sondern es gibt auch eine Choreo zu bestaunen, diesmal - etwas ungewohnt - von der Nordtribüne aus! 1' Auf geht's! Schiedsrichter Felix Zwayer gibt die Partie frei, der Ball rollt! HEIMSPIELTAG IM OSTSEESTADION - unsere Kogge kämpft in wenigen Minuten gegen Paderborn um drei Punkte! Ticker

Spielbericht

HEIMNIEDERLAGE: PADERBORN ZU STARK FÜR HARMLOSE KOGGE
Brandneu HEIMNIEDERLAGE: PADERBORN ZU STARK FÜR HARMLOSE KOGGE

Fan-Infos

ALLE INFOS ZUM HEIMSPIEL GEGEN PADERBORN
Brandneu ALLE INFOS ZUM HEIMSPIEL GEGEN PADERBORN

Vorbericht

HEIMSTARKE KOGGE TRIFFT AUF PADERBORNER OFFENSIV-POWER
Brandneu HEIMSTARKE KOGGE TRIFFT AUF PADERBORNER OFFENSIV-POWER

Videos

Tabelle nach dem 11. Spieltag

Pos Verein Sp S U N T D Pkt
1 Hamburger SVHamburger SV 11 8 1 2 17:7 +10 25
2 SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98 11 7 3 1 20:11 +9 24
3 SC Paderborn 07SC Paderborn 07 11 7 1 3 29:12 +17 22
4 1. FC Heidenheim 18461. FC Heidenheim 1846 11 5 5 1 16:8 +8 20
5 Fortuna DüsseldorfFortuna Düsseldorf 11 5 2 4 20:14 +6 17
6 Karlsruher SCKarlsruher SC 11 5 2 4 20:15 +5 17
7 Hannover 96Hannover 96 11 5 2 4 19:16 +3 17
8 1. FC Kaiserslautern1. FC Kaiserslautern 11 3 7 1 20:17 +3 16
9 Holstein KielHolstein Kiel 11 4 4 3 20:22 -2 16
10 F.C. Hansa RostockF.C. Hansa Rostock 11 4 1 6 10:17 -7 13
11 SV SandhausenSV Sandhausen 11 3 3 5 12:14 -2 12
12 Eintracht BraunschweigEintracht Braunschweig 11 3 3 5 13:21 -8 12
13 SSV Jahn RegensburgSSV Jahn Regensburg 11 3 3 5 9:17 -8 12
14 FC St. PauliFC St. Pauli 11 2 5 4 15:17 -2 11
15 1. FC Magdeburg1. FC Magdeburg 11 3 1 7 13:23 -10 10
16 1. FC Nürnberg1. FC Nürnberg 11 3 1 7 11:21 -10 10
17 SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther Fürth 11 1 6 4 15:20 -5 9
18 DSC Arminia BielefeldDSC Arminia Bielefeld 11 2 2 7 14:21 -7 8
wird präsentiert von 28 Black