Login



Noch kein Mitglied?
Jetzt Mitglied werden »

x
F.C. Hansa Rostock
33. Spieltag
FC Schalke 04 2:1 F.C. Hansa Rostock

Fan-Radio

Fan-Radio

Ergebnisse

Datum
Vereine
Ergebnis
10.05.2024
SC Paderborn 07SC Paderborn 07 - Hamburger SV Hamburger SV
1:0 (1:0)
1. FC Magdeburg1. FC Magdeburg - SpVgg Greuther Fürth SpVgg Greuther Fürth
0:0 (0:0)
11.05.2024
Hertha BSCHertha BSC - 1. FC Kaiserslautern 1. FC Kaiserslautern
3:1 (2:1)
FC Schalke 04FC Schalke 04 - F.C. Hansa Rostock F.C. Hansa Rostock
2:1 (2:1)
1. FC Nürnberg1. FC Nürnberg - SV Elversberg SV Elversberg
3:0 (1:0)
Holstein KielHolstein Kiel - Fortuna Düsseldorf Fortuna Düsseldorf
1:1 (1:0)
12.05.2024
Eintracht BraunschweigEintracht Braunschweig - SV Wehen Wiesbaden SV Wehen Wiesbaden
1:0 (1:0)
FC St. PauliFC St. Pauli - VfL Osnabrück VfL Osnabrück
3:1 (1:0)
Karlsruher SCKarlsruher SC - Hannover 96 Hannover 96
1:2 (1:1)

LIVETICKER

90' Schlusspfiff! Das wars auf Schalke, Hansa verliert mit 1:2 und muss nun auf die Konkurrenz hoffen. 90' Drei Minuten der Nachspielzeit sind um, Hansa schafft es in Unterzahl nicht sich Feldvorteile zu erarbeiten. 90' Es gibt 6 Minuten Nachspielzeit 90' Gelbe Karte! 86' Kann Hansa noch was reißen? Das Team ist bemüht, richtige Hochkaräter gab es leider bisher nicht. Hoffen bis zum Schluss, mit einem Tor kann wenigstens noch ein Punkt geholt werden. 83' Auch "Schumi" und Brumado gehen sofort in die Spitze, können aber noch keine Akzente setzen. 80' 49Junior Brumado26Janik Bachmann 80' 13Kevin Schumacher17Jonas DavidHansa setzt jetzt alles auf eine Karte. Für Bachmann und David kommen jetzt Schumacher und Brumado. 79' Gute Parade von Kolke! Einen Schuss aus kurzer Entfernung von Ouedraogo kann er zur 5. Ecke für Schalke abwehren. Im Anschluss daran treffen die Schalker bei einem Schuss aus 25 Metern die Latte. Nur wenige Sekunden später ist Kolke gegen Terodde zur Stelle, 77' Die offizielle Zuschauerzahl ist da, 61.533 bedeutet ausverkauft. Davon sind 6.000 Hansa-Fans dabei, die das Team weiter lautstark unterstützen. 74' Mit Singh, der das zwischenzeitliche 1:1 erzielt hatte, verliert der F.C. Hansa seinen heute besten Spieler und muss die Partie in Unterzahl zu Ende bringen. Und tatsächlich gab es eben eine gute Chance zum Ausgleich, Ingelsson verpasst in der Mitte einen Eingabe von Strauß von der rechten Seite nur äußerst knapp. 72' Von einer klaren Fehlentscheidung von Schiri Reichel zu sprechen verbietet sich eigentlich, von daher ist die rote Karte auch nach betrachten der Bilder aus zu hart einzustufen. 70' Platzverweis für Sarpreet Singh! Der Neuseeländer trifft Ouedraogo am Fuß und kassiert dafür gelb von Schiri Reichel. Der wird aber in die VAR-Arena berufen und sieht sich die Szene noch mal an und entscheidet auf Platzverweis. Eine viel zu harte Entscheidung. 69' Der gelernte Innenverteidiger Hüsing wird von Trainer Mersad Selimbegovic für die Offensive gebracht und orientiert sich zusammen mit Perea nach ganz vor. Geht dieser Schachzug auf? 67' 18Juan José Perea9Kai Pröger 67' 24John Patrick Strauß7Nico Neidhart 66' 5Oliver Hüsing19Sebastian Vasiliadis 65' Es wird gleich einen dreifachen Wechsel bei Hansa geben. Oliver Hüsing, John Patrick Strauß und Juan Perea machen sich bereit um ins Spiel zu kommen. 60' Da ist die erste dicke Chance für Hansa in der 2. Halbzeit! Nach einem langen Ingelsson-Einwurf ist Singh aus 12 Metern zur Stelle und hämmert das Leder knapp über den Querbalken. Schade! 60' Die erste Viertelstunde in der 2. Hälfte ist um, offensiv ist Hansa bisher leider noch nicht in Erscheinung getreten. Zeit zum Wechseln? Genügend offensive Optionen gibt es jedenfalls... 54' Die zweite Hälfte hat noch nicht so viel Fahrt aufgenommen wie der erste Durchgang. Bisher gab es noch keine richtig große Chance zu verzeichnen. 47' Wechsel zur Pause bei S04: Für Thomas Ouwejan ist nun Henning Matriciani dabei. 46' Es gab in dieser Saison einige Spiele, in denen Hansa einen engagierten Auftritt in der 1. Hälfte hingelegt hat, es dann aber "nicht zu Ende" gespielt hat. Heute MUSS es anders sein, die wirklich ansprechende Leistung aus den ersten 45 Minuten MUSS die Mannschaft auch im 2. Durchgang an den Tag legen - dann ist hier heute auf Schalke auch was möglich, zumal das Team fast zum siegen verdammt ist. Während Hansa schon wieder auf dem Platz auf den Gastgeber wartet, lassen sich die Schalker noch etwas Zeit. Unter der Tormusik des F.C. Hansa laufen die "Königsblauen" nun wieder ein. Soweit wir das überblicken können, gibt es nur einen Wechsel bei Schalke, Hansa bleibt mit den selben 11 Akteuren aus der 1. Hälfte auf dem Feld. Es ist zum verzweifeln - Hansa macht ein richtig gutes Spiel und liegt zur Pause trotzdem mit 1:2 hinten. Beim zweiten Gegentor, dass in der 5. Minute der Nachspielzeit der ersten Hälfte gefallen ist, sieht Markus Kolke im Hansa-Tor nicht wirklich gut aus. Der - ohnehin sehr schmeichelhafte - Freistoß der Schalker, wird zunächst von Vasiliadis gut verteidigt, aber der Ball landet am linken Strafraum-Eck direkt vor die Füße von Paul Seguin, der einfach nur zurück in den 16er flankt und dabei den herauseilenden Kolke "überspielt". In seinem 100. Zweitliga-Spiel für Hansa unterläuft "Kolle" den Ball, der sich dann ins Tor senkt. Unnötig und unglücklich zugleich, zumal Schiri Reichel anschließend sofort zur Pause pfeift. 45' Es ist Halbzeit "Auf Schalke", Hansa liegt unglücklich 1:2 hinten. 45' Die erneute Führung für die Gastgeber. Einen Freistoß aus 20 Metern kann Hansa zunächst verteidigen, aber die Kugel segelt von Paul Seguin geschlagen erneut in den Strafraum und an Freund und Feind vorbei ins Tor. Wieder ein so unglückliches Ding und das so kurz vor der Pause... 45' Es gibt 4 Minuten Nachspielzeit. 39' Verletzungsunterbrechung - Hansas Rossipal und Schalkes Ouedraogo sind mit den Köpfen zusammengeknallt und müssen behandelt werden. Es geht aber für beide weiter. Die Teams konnten mal kurz durchschnaufen. 37' Aus Schuss aus der 2. Reihe von Vasiliadis wird abgefälscht und geht knapp vorbei. 2. Ecke für Hansa, die von Singh aber zu weit geschlagen wird und auf der anderen Seite ins Aus trudelt. 33' Der verdiente Ausgleich für den F.C. Hansa durch das erste Saisontor des Neuseeländers Sarpreet Singh. Vorher eine feine Vorarbeit von Kai Pröger, der seinen Gegenspieler überlupft und dann rechts Singh findet. Der lässt seinen Gegenspieler aussteigen und sein leicht abgefälschter Schuss geht ins Tor. 32'

Tor für Hansa!

28 · SarpreetSingh1:1Sarpreet SinghTOOOOOOOOR FÜR HANSA!!!!
27' Auch Schalkes Keeper Müller erhält dafür gelb. 27' Leider kommt es im Anschluss an die gelbe Karten rund 30 Meter weiter vorn zu einer Rudelbildung, in deren Anschluss Kai Pröger gelb kassiert - es ist seine 5. in dieser Saison und er fehlt damit am letzten Spieltag Zuhause gegen Paderborn am Sonntag der kommenden Woche. 24' Steven van der Sloot kassiert für ein Foul an Rossipal gelb. 23' Wie bitter ist das bitte... Du hast das Spiel eigentlich gut im Griff, lässt dem Gastgeber keine Chancen zu und dann kassierst du nach einem Eckball das 0:1. Kenan Karaman, der bisher nicht in Erscheinung getreten ist, kann unbedrängt nach einer Ouwejan-Ecke aus 5 Metern einköpfen und die Führung erzielen. 22' 14' Freistoß von links durch Singh, der Ball kommt zu Bachmann und dessen Kopfball geht knapp vorbei. Hansa ist hier bisher richtig gut im Spiel! 9' Sarpreet Singh mit der nächsten Gelegenheit! Aus 45 (!) Metern hält er nach einem Ballgewinn von Bachmann einfach mal drauf, weil Müller weit vor seinem Kasten stand. Das Leder geht aber zwei Meter am Kasten vorbei. 6' Erste dicke Chance für Hansa! Ingelsson ist auf links durch, schiebt den Ball in die Mitte zu Kai Pröger, doch der schießt aus Nahdistanz den Schalker Torhüter Marius Müller an. Das wäre ein Auftakt nach Maß gewesen... 5' Die ersten Minuten sind durch, Hansa mutig in dieser Anfangsphase und mit einer Ecke, die aber leider nichts einbringt. Gleich geht´s los, die Teams sind bereit. Hansa spielt in der etwas ungewöhnlichen Kombination aus den weißen Auswärtstrikots, weißen Stutzen und den dunkelblauen Hosen der Ausweich-Kluft dieser Saison. Das Team schwört sich im Kreis noch einmal ein und dann kanns auch sofort losgehen. Wir schauen noch mal auf das letzte Rostocker Gastspiel hier "auf Schalke" zurück, im März 2022 gab es einen vielumjubelten 4:3-Auswärtssieg für Hansa, den Siegtreffer markierte Nils Fröling in der 5. Minute der Nachspielzeit und sorgte so für ausgelassene Stimmung im Gästeblock. So aufregend muss es heute nicht werden, Hauptsache die drei Punkte finden irgendwie den Weg an die Ostseeküste! Ein kurzer Blick noch auf die Schiedsrichter: Tobias Reichel ist als Haupt-Schiri an der Pfeife dabei, ihm assistieren Christian Bandurski und Benedikt Kempkes. Vierter Offizieller ist Lukas Benen, als VAR in Köln ist Markus Schmidt dabei. Interessanter Fakt dabei: Reichels letztes Spiel mit Hansa-Beteiligung fand am 33. Spieltag der vergangenen Saison statt. Damals sicherte sich Hansa mit einem 0:0 in Nürnberg den Klassenerhalt. 1' Los gehts! Wer sich das Spiel heute nicht nur im Live-Ticker zu Gemüte führen möchten, sondern "bereit" ist auch mit den Ohren in der Arena "auf Schalke" dabei zu sein, dem ist das Hansa-Fanradio wärmstens ans Herz gelegt. Unsere beiden Kommentaren Patrick (links) und Richard (rechts) sind gleich live auf Sendung für euch. Schaltet ein, wenn ihr dafür seid!Ticker Rund 5.700 Hansa-Fans haben den Weg nach Gelsenkirchen auf sich genommen, um den F.C. Hansa zu unterstützen. Die Ausgangslage ist klar: mit einem Sieg hält sich der F.C. Hansa offen im Kampf um den Klassenerhalt ein Wörtchen mitzusprechen. Bei einer Niederlage wäre man morgen auf Braunschweiger Schützenhilfe angewiesen, die Eintracht empfängt den nur einen Platz und einen Punkt besser platzierten Konkurrenten Wehen/Wiesbaden. Sollten die Hessen in Braunschweig gewinnen hätte Hansa bei einer heutigen Niederlage keine Chance mehr auf den Liga-Verbleib.Ticker In knapp 25 Minuten geht´s los, wir blicken kurz auf die Aufstellung. Es gibt drei Veränderungen im Gegensatz zur bitteren 1:2-Heimpleite gegen den Karlsruher SC am vergangenen Sonnabend im Ostseestadion. Für die verletzten Konstantinos Stafylidis und Nils Fröling werden ersetzt von Janik Bachmann und Sarpreet Singh, für Perea (Bank) rügt Kai Pröger in die Startformation. Taktisch könnte das Ganze in etwa so aussehen: Kolke - Neidhart, David, Roßbach, Rossipal - Singh, Dressel, Bachmann, Vasiliadis, Ingelsson - Pröger . Mit Juan Perea, Sveinn Gudjohnsen und Junior Brumado sitzen gleich drei gelernt Stürmer auf der Bank, die von Hansa-Trainer Mersad Selimbegovic bei Bedarf noch in die Partie gebracht werden können. Herzlich willkommen zum Auswärtsspiel an diesem 33. Spieltag der aktuellen Zweitliga-Saison, wir melden uns heute aus der Arena "auf Schalke". Die Aufgabe an diesem vorletzten Spieltag der regulären Saison ist groß, der Bundesliga-Absteiger FC Schalke 04 ist heute der Gastgeber. Die Schalker haben sich am vergangenen Dienstag mit einem souveränen 4:0-Auswärtssieg beim VfL Osnabrück (in Hamburg) den Klassenerhalt gesichert, unser F.C. Hansa braucht hingegen noch ein paar Punkte um sich ebenfalls in der 2. Liga zu halten.

Spielbericht

FÜNFTE PLEITE IN FOLGE – HANSA VERLIERT AUF SCHALKE 1:2
Brandneu FÜNFTE PLEITE IN FOLGE – HANSA VERLIERT AUF SCHALKE 1:2

Fan-Infos

FANINFOS FÜRS AUSWÄRTSSPIEL AUF SCHALKE
Brandneu FANINFOS FÜRS AUSWÄRTSSPIEL AUF SCHALKE

Vorbericht

MARKUS KOLKE "AUF SCHALKE" VOR 100. ZWEITLIGA-SPIEL
Brandneu MARKUS KOLKE "AUF SCHALKE" VOR 100. ZWEITLIGA-SPIEL

Tabelle nach dem 33. Spieltag

Pos Verein Sp S U N T D Pkt
1 FC St. PauliFC St. Pauli 33 19 9 5 60:35 +25 66
2 Holstein KielHolstein Kiel 33 20 5 8 63:38 +25 65
3 Fortuna DüsseldorfFortuna Düsseldorf 33 17 9 7 69:38 +31 60
4 Hamburger SVHamburger SV 33 16 7 10 60:43 +17 55
5 Karlsruher SCKarlsruher SC 33 14 10 9 65:48 +17 52
6 Hannover 96Hannover 96 33 13 13 7 58:42 +16 52
7 SC Paderborn 07SC Paderborn 07 33 14 7 12 52:53 -1 49
8 Hertha BSCHertha BSC 33 13 9 11 68:57 +11 48
9 SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther Fürth 33 13 8 12 48:49 -1 47
10 FC Schalke 04FC Schalke 04 33 12 7 14 53:58 -5 43
11 SV ElversbergSV Elversberg 33 12 7 14 49:60 -11 43
12 1. FC Nürnberg1. FC Nürnberg 33 11 7 15 42:60 -18 40
13 1. FC Magdeburg1. FC Magdeburg 33 9 11 13 44:51 -7 38
14 Eintracht BraunschweigEintracht Braunschweig 33 11 5 17 37:48 -11 38
15 1. FC Kaiserslautern1. FC Kaiserslautern 33 10 6 17 54:64 -10 36
16 SV Wehen WiesbadenSV Wehen Wiesbaden 33 8 8 17 35:48 -13 32
17 F.C. Hansa RostockF.C. Hansa Rostock 33 9 4 20 29:55 -26 31
18 VfL OsnabrückVfL Osnabrück 33 5 10 18 29:68 -39 25
wird präsentiert von 28 Black