Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

Testspiel2018/19

0:9
Datum
Spielgegner
Ergebnis
26.06.2018
SV Blau-Weiß Baabe - F.C. Hansa Rostock
0:9 (0:4)

Williams in Torlaune - Hansa bezwingt Baabe 9:0

Am Abend galt es dann, die Trainingsinhalte umzusetzen. Beim Testspiel gegen Baabe war den Hansa-Profis die fehlende Spritzigkeit etwas anzumerken. Zwar traf Breier in der ersten Halbzeit nach einer flachen Hereingabe von Scherff früh zum 1:0 - doch der Landesligist lieferte eine ordentliche Partie ab. Auch wenn sich die Hausherren offensiv nicht in Szene setzen konnten, ließen sie in der Defensive kaum Großchancen zu. Zum Ende der ersten Hälfte machte unsere Kogge dann mehr Dampf - mit Erfolg: Erst erhöhte Königs per Kopf (37.), ehe Breier auf Biankadi querlegte, der zum 3:0 einschob (39.). Noch vor dem Pausenpfiff funktionierte das Zusammenspiel zwischen dem Duo erneut - diesmal flankte Biankadi butterweich auf Breier, der ebenfalls per Kopf zur Stelle war (45.).

In Halbzeit zwei bot sich den zahlreich erschienenen Zuschauern zunächst ein ähnliches Bild wie im ersten Durchgang. Nachdem Trainer Dotchev zur Pause reichlich rotierte und insgesamt sechsmal tauschte, brauchte die Kogge zunächst eine Viertelstunde um wieder Fahrt aufzunehmen, da Baabe in der Defensive nach wie vor gut gestaffelt war. Dann begann die Show des eingewechselten Williams, der innerhalb von 25 Minuten einen lupenreinen Hattrick mit sehenswerten Treffern hinlegte (59., 68., 85.) und nach dem 8:0 von Bouziane (89.) mit dem Schlusspfiff sogar noch ein weiteres Tor nachlegte.

SV Blau-Weiß 50 Baabe - F.C. Hansa Rostock 0:9

Tore: Williams (4), Breier (2), Königs, Biankadi, Bouziane

F.C. Hansa Rostock: Gelios (46. Puls) - Rankovic (46. Berger), Nadeau, Reinthaler, Scherff - Wannenwetsch (46. Hildebrandt), Biankadi (46. Kroh), Pepic - Breier (46. Bouziane), Königs (46. Williams), Soukou

  • sunmakersunmaker