Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

Testspiel2019/20

F.C. Hansa Rostock
0:0
Hannover 96
Datum
Spielgegner
Ergebnis
13.07.2019
F.C. Hansa Rostock - Hannover 96
0:0 (0:0)

Gute Leistung im letzten Test: Hansa spielt 0:0 gegen Hannover 96

Genau eine Woche vor dem Start der neuen Drittliga-Spielzeit stand für unsere Kogge am Sonnabend (13. Juli) der letzte Härtetest der Saisonvorbereitung an. Hierfür gastierte Erstliga-Absteiger Hannover 96 im Ostseestadion, dem der F.C. Hansa mit einer engagierten Leistung ein torloses Remis abtrotzte.

Vor 5.600 Zuschauern gehörte den Niedersachsen die erste Möglichkeit, Kolke konnte den Flachschuss von Maina aber abwehren (3). Auch der FCH war von Beginn an da und kam durch Breier und Ahlschwede im direkten Gegenzug zu zwei Torabschlüssen (4.). Schon in der vierten Spielminute musste Chef-Trainer Jens Härtel dann zum ersten Mal wechseln und den angeschlagenen Engelhardt durch Opoku ersetzen. Nach einer kurzen Ruhephase war es in der 18. Spielminute Breier, der mit einer punktgenauen Flanke auf Öztürk die nächste Chance herausspielte. Sein Versuch landete jedoch neben dem von Weltmeister Zieler gehüteten Tor. Und der Kogge sollte elf Minuten später auch die nächste nennenswerte Aktion gehören: Biankadi hatte auf Vollmann durchgesteckt, der aber knapp daneben zielte – und zudem sträflich im Abseits stand. Bis zum Ende der ersten Hälfte verzeichnete Hansa noch zwei weitere Halbchancen, während Hannover weitestgehend blass blieb. Mit dem Stand von 0:0 ging es vorerst in die Kabinen.

Auch nach dem Seitenwechsel blieb der FCH dran und kam durch Vollmann in der 51. Minute zum bislang besten Abschluss der Partie, den 96-Keeper Zieler reaktionsschnell klären musste. Erst tags zuvor aus dem Trainingslager zurückgekehrt, tat sich Hannover auch nach dem Seitenwechsel schwer, wusste offensiv nur wenige Akzente zu setzen. Gleichzeitig strahlte die Kogge defensiv viel Ruhe aus, gerade Ahlschwede machte immer wieder mit guten Aktionen gegen den Ball auf sich aufmerksam. Durch einen Distanzschuss von Haraguchi wurden die Niedersachsen in Spielminute 68 dann mal wieder gefährlich, doch Kolke machte sich lang und war zur Stelle. Hansa trat sechs Minuten später ebenfalls in Erscheinung: Nach Eckball von rechts prüfte Straith Torhüter Zieler, der anschließend auch den Nachschuss von Opoku abwehrte (74.). In der Schlussphase legten beide Teams nochmal an Tempo zu, der entscheidende Schlag sollte allerdings nicht gelingen. So blieb es nach 90 Minuten beim torlosen Unentschieden.

F.C. Hansa Rostock – Hannover 96 0:0 (0:0)

Tore: keine

F.C. Hansa Rostock: Kolke – Ahlschwede (71. Butzen), Straith (79. Sonnenberg), Riedel, Rieble – Biankadi (86. Ramaj), Pepic (86. Lach), Öztürk (79. Reinthaler), Engelhardt (3. Opoku) – Vollmann (62. Hildebrandt), Breier (71. Königs)

Hannover 96: Zieler - Jung (46. Korb), Bakalorz, Elez, Albornoz (46. Gloster) – Muslija (46. Stefandl), Fossum (73. Maina), Prib (46. Tarnat), Maina (46. Ostrzolek) – Haraguchi (79. Albornoz), Weydandt (46. Soto)

  • Interview
  • sunmakersunmaker